Ex-Soldat zündete offenbar Granate 

Mann sprengt sich in Ostbelgien in die Luft

In der belgischen Stadt Verviers nahe der deutschen Grenze hat sich am Dienstag ein Mann auf einem leeren Fußballfeld in die Luft gesprengt.

Verviers - Bei einer Durchsuchung seines Hauses sei ein möglicher Abschiedsbrief gefunden worden, der auf Suizid hindeute, teilte die örtliche Staatsanwaltschaft mit. Der Mann war demnach ein 65-jähriger Anwohner und ehemaliger Berufssoldat. Den Ermittlern zufolge zündete er offenbar eine Granate auf dem Fußballfeld. 

Darauf deuteten sowohl eine gerichtsmedizinische Untersuchung seiner Leiche als auch Rückstande der Waffe vor Ort hin. Belgiens für Terrordelikte zuständige Bundesstaatsanwaltschaft hatte sich zuvor auf Anfrage nicht zuständig für den Fall erklärt.

Kein Terrorverdacht 

Damit deutete sie an, dass die Polizei nicht von einem Anschlag ausgeht. Im Januar 2015 hatten belgische Sicherheitskräfte bei landesweiten Razzien eine Islamistenzelle in Verviers ausgehoben, die Anschläge auf die Polizei geplant haben soll. Zwei mutmaßliche Islamisten wurden dabei getötet, ein dritter verletzt. 

Als Anführer der Zelle galt Abdelhamid Abaaoud. Er soll einer der Drahtzieher der Anschläge von Paris im November 2015 und in Brüssel im März 2016 gewesen sein. Zu ihnen bekannte sich die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS). In Paris wurden 130 Menschen getötet, in Brüssel 32.

Vier junge Männer vergewaltigen Frau hinter Schule - Urteil gefallen

AFP

Rubriklistenbild: © dpa / Gero Breloer

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

Naturgewalten haben im Südwesten Japans zahlreichen Menschen das Leben gekostet. Die sintflutartigen Regenfälle lösten gewaltige Überflutungen und Erdrutsche aus, ganze …
Mindestens 41 Tote in Japans Überflutungsgebieten

Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Masken-Entscheidung für Bayern

Markus Söder verkündete für Bayern eine Entscheidung zur Maskenpflicht. In der Region Landshut gab es einen Corona-Ausbruch bei einer Firma. Alle News im Ticker.
Corona-Ausbruch in bayerischer Firma - Söder verkündet Masken-Entscheidung für Bayern

Fahranfänger rast mit Sportwagen vor einen Baum - Notoperation

Schlimmer Unfall im Sauerland: Ein Fahranfänger ist mit einem PS-starken Sportwagen vor einen Baum gerast. Der 600-PS-Mercedes ist nur noch Schrott. Der Fahrer musste …
Fahranfänger rast mit Sportwagen vor einen Baum - Notoperation

Mann schlägt in Stuttgart eine junge Frau nieder und beraubt sie um mehrere Hundert Euro

Am frühen Montagmorgen kam es in Stuttgart zu einem Überfall auf eine junge Frau. An einer Tankstelle in der Nähe der Universität schlug ein Mann der Frau ins Gesicht …
Mann schlägt in Stuttgart eine junge Frau nieder und beraubt sie um mehrere Hundert Euro

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.