Nach schweren inneren und äußeren Verletzungen 

Schwer misshandelter Säugling stirbt in Klinik - Lebensgefährte der Mutter festgenommen

+
Der Säugling verstarb nach knapp einer Woche in der Klinik. 

Vor einer Woche wurde ein schwer misshandelter Säugling in die Klinik gebracht, nun verstarb das Baby. Der Lebensgefährte der Mutter wurde festgenommen. 

Marburg - In Marburg ist am Dienstag ein Säugling nach einer Misshandlung gestorben. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Das Mädchen war vor gut einer Woche mit schweren inneren und äußeren Verletzungen in die Universitätsklinik Marburg gebracht worden. Der 17-Jährige ist der Lebensgefährte der Mutter, aber nicht der Vater des Kindes.

Lebensgefährte der Mutter festgenommen: Säugling stirbt in Marburg

Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten zunächst wegen einer versuchten Tötung. Am Freitag wurde der 17-Jährige festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen verletzte er das Mädchen auf verschiedene Weise. Das Kind erlitt dadurch vor allem am Kopf schwere Verletzungen.

Nun werde gegen den 17-Jährigen wegen des Verdachts des Totschlags und der Misshandlung Schutzbefohlener ermittelt. Strafrechtlich relevantes Verhalten des Jugendamts, das die 18-jährige Mutter unterstützte, habe sich nicht ergeben, erklärte die Polizei.

Lesen Sie auch: Rebecca (15) vermisst: Mutter erhebt schwere Vorwürfe - Polizei sucht aktuell mit Hubschrauber. 

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Flughafen Hamburg: Luftraum gesperrt -  Weltkriegs-Bombe kann jederzeit explodieren

Nachdem ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg gefunden wurde, wurde der Luftraum über dem Airport Hamburg gesperrt. Wie lange die Maßnahmen anhalten, ist unklar.
Flughafen Hamburg: Luftraum gesperrt -  Weltkriegs-Bombe kann jederzeit explodieren

Frau erhält sonderbare „Urlaubsgrüße“ - drei Jahre nach Portugal-Besuch - zweite Nachricht folgt

Ihre Reise nach Portugal liegt bereits drei Jahre zurück. Jetzt hat eine Frau aus München eine kuriose Rechnung erhalten - schon wieder.
Frau erhält sonderbare „Urlaubsgrüße“ - drei Jahre nach Portugal-Besuch - zweite Nachricht folgt

Deutschlands erster Weihnachtsmarkt öffnet in Bayern - irre Aktion zum Start

Am Donnerstag eröffnet der erste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Für Mutige, die in Badekleidung kommen, haben sich die Veranstalter etwas Besonderes ausgedacht.
Deutschlands erster Weihnachtsmarkt öffnet in Bayern - irre Aktion zum Start

Dieses Foto ist ein Internet-Hit: Irres Detail - viele entdeckten es erst spät

Es sieht nach einem ganz normalen Foto von Mutter und Tochter aus. Doch ein Detail im Hintergrund dieses Schnappschusses lässt das Internet ausrasten.
Dieses Foto ist ein Internet-Hit: Irres Detail - viele entdeckten es erst spät

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.