Nach schweren inneren und äußeren Verletzungen 

Schwer misshandelter Säugling stirbt in Klinik - Lebensgefährte der Mutter festgenommen

+
Der Säugling verstarb nach knapp einer Woche in der Klinik. 

Vor einer Woche wurde ein schwer misshandelter Säugling in die Klinik gebracht, nun verstarb das Baby. Der Lebensgefährte der Mutter wurde festgenommen. 

Marburg - In Marburg ist am Dienstag ein Säugling nach einer Misshandlung gestorben. Ein 17-jähriger Tatverdächtiger wurde festgenommen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Das Mädchen war vor gut einer Woche mit schweren inneren und äußeren Verletzungen in die Universitätsklinik Marburg gebracht worden. Der 17-Jährige ist der Lebensgefährte der Mutter, aber nicht der Vater des Kindes.

Lebensgefährte der Mutter festgenommen: Säugling stirbt in Marburg

Staatsanwaltschaft und Polizei ermittelten zunächst wegen einer versuchten Tötung. Am Freitag wurde der 17-Jährige festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen verletzte er das Mädchen auf verschiedene Weise. Das Kind erlitt dadurch vor allem am Kopf schwere Verletzungen.

Nun werde gegen den 17-Jährigen wegen des Verdachts des Totschlags und der Misshandlung Schutzbefohlener ermittelt. Strafrechtlich relevantes Verhalten des Jugendamts, das die 18-jährige Mutter unterstützte, habe sich nicht ergeben, erklärte die Polizei.

Lesen Sie auch: Rebecca (15) vermisst: Mutter erhebt schwere Vorwürfe - Polizei sucht aktuell mit Hubschrauber. 

AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

25-Jähriger tötet Nachbarn und attackiert Busfahrer mit Messer - neue Details

In Bad Soden am Taunus tötet ein Mann seinen Nachbarn in seiner Wohnung und verletzt einen Busfahrer mit einem Messer. Die Polizei ermittelt.
25-Jähriger tötet Nachbarn und attackiert Busfahrer mit Messer - neue Details

Achtung: Sofort Polizei rufen, wenn Sie diese Frau sehen

Wetzlar (Hessen): Kripo fahndet nach einem Verbrecher-Trio - was sie mit einer 17-Jährigen gemacht haben, ist entsetzlich!
Achtung: Sofort Polizei rufen, wenn Sie diese Frau sehen

Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu - mehrere Verletzte

Ein Autofahrer hat Samstagnacht in München mehrere Polizisten verletzt, nachdem er mehrere Absperrungen durchbrach und auf die Beamten zuraste.
Autofahrer durchbricht Absperrungen und rast auf Polizisten zu - mehrere Verletzte

Zwei tote Kinder in Gartenteich gefunden - Neue tragische Details werden bekannt

Erschütternder Fund in Niedersachsen: Zwei Jungen werden am Dienstagabend vermisst gemeldet - kurz darauf entdecken Zeugen zwei leblose Kinder in einem Gartenteich.
Zwei tote Kinder in Gartenteich gefunden - Neue tragische Details werden bekannt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.