Impfstoff eingetroffen

Mehr als 1000 Cholera-Fälle in Mosambik

+
Eine an Cholera erkrankte Frau wird auf einer Trage von Gesundheitspersonal in Beira, mosambik, transportiert. Foto: Tsvangirayi Mukwazhi/AP

Genf/Beira (dpa) - In Mosambik sind nach dem verheerenden Zyklon "Idai" 900 000 Dosen eines Cholera-Impfstoffs eingetroffen. Wie die Weltgesundheitsorganisation WHO mitteilte, könne damit am Mittwoch eine große Impfaktion gestartet werden.

Die Zahl der Cholera-Fälle stieg derweil auf mehr als 1000. Wie die WHO mitteilte, hat das Gesundheitsministerium in Mosambik inzwischen 1428 Fälle gemeldet. Bislang sei ein Mensch an Cholera gestorben. Derzeit gehe man davon aus, dass die Zahl noch weiter steigen werde.

Die schwere Durchfallerkrankung breitet sich aus, nachdem der Zyklon "Idai" vor gut zwei Wochen Teile des Landes verwüstet und mit schweren Regenfällen weite Landstriche unter Wasser gesetzt hatte. Cholera wird von dem Bakterium Vibrio cholerae verursacht, die Infektion erfolgt meist über verunreinigtes Trinkwasser. Unbehandelt kann die Erkrankung tödlich enden.

Der Zyklon "Idai" hatte am 15. März weite Teile von Mosambik, Malawi und Simbabwe verwüstet und mit heftigen Regenfällen vor allem in Mosambik riesige Landstriche unter Wasser gesetzt. Die offizielle Zahl der Toten ist nach Angaben der Regierung in Mosambik inzwischen auf 598 gestiegen.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

In NRW kommen weitere Corona-Lockerungen im Juni - das ist neu

In NRW und ganz Deutschland treten im Juni weitere Lockerungen der Coronavirus-Beschränkungen in Kraft. Das sind die Regeln im Überblick. 
In NRW kommen weitere Corona-Lockerungen im Juni - das ist neu

Tierbestattung oder Tierarzt? Das geschieht mit Hund und Katze nach dem Tod

Für viele Menschen sind Haustiere wie Hund und Katze wichtige Begleiter im Leben. Das geschieht mit den Tieren nach ihrem Tod, wenn man sich nicht für eine Bestattung …
Tierbestattung oder Tierarzt? Das geschieht mit Hund und Katze nach dem Tod

Historischer SpaceX-Moment: Musk-Rakete an ISS angedockt - Nächste besondere Szene steht kurz bevor

Elon Musks Raumfahrt-Unternehmen SpaceX schickte eine bemannte Rakete zur ISS - die Astronauten dockten erfolgreich an. Alle Vorgänge hier aktuell im Ticker. 
Historischer SpaceX-Moment: Musk-Rakete an ISS angedockt - Nächste besondere Szene steht kurz bevor

Corona-Fall auf vollbesetztem Lufthansa-Flug - vor dem Start fiel noch nichts auf

Ein Lufthansa-Flug brachte rund 200 Menschen von Frankfurt nach China. Nach der Ankunft wurde bekannt: Unter den deutschen Passagieren gibt es einen Corona-Fall.
Corona-Fall auf vollbesetztem Lufthansa-Flug - vor dem Start fiel noch nichts auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.