Historischer Touristenmagnet

Menschen laufen in Panik davon - Kirche im Zentrum Roms eingestürzt

Screenshot aus einem von der italienischen Feuerwehr via Twitter zur Verfügung gestellten Video zeigt Trümmer in der Kirche.
+
Screenshot aus einem von der italienischen Feuerwehr via Twitter zur Verfügung gestellten Video zeigt Trümmer in der Kirche.

Das Dach der Kirche San Giuseppe dei Falegnami in Rom ist eingestürzt. Sie liegt am Forum Romanum und am Kapitol-Hügel, die zu den größten Touristenmagneten der italienischen Hauptstadt gehören.

Rom - Mitten im historischen Zentrum von Rom ist das Dach einer Kirche zum großen Teil eingestürzt. Dabei wurde nach ersten Informationen niemand verletzt, wie die Feuerwehr auf Twitter mitteilte. Die Chiesa di San Giuseppe dei Falegnami liegt am Forum Romanum und am Kapitol-Hügel, die zu den größten Touristenmagneten der italienischen Hauptstadt gehören. Sie liegt über dem Mamertinischen Kerker, in dem die Apostel Petrus und Paulus in Haft gewesen sein sollen. Der Kerker sei durch den Einsturz am Donnerstag beschädigt worden, zitierte die Nachrichtenagentur Ansa die Feuerwehr.

Das Dach der der Kirche San Giuseppe dei Falegnami im Stadtzentrum ist teilweise eingestürzt.

Zum Zeitpunkt des Einsturzes am Nachmittag sei die historische Kirche, in der vor allem Hochzeiten gefeiert werden, geschlossen gewesen, berichteten lokale Medien. Auf einem Video der Zeitung „La Repubblica“ ist zu sehen, wie einige Menschen vor der Kirche verschreckt davonlaufen, als das Dach einstürzt. „Via via“ („weg weg“), rufen Polizisten.

Feuerwehrleute untersuchen das eingestürzte Dach der Kirche San Giuseppe dei Falegnami.

Die Kirche stammt aus dem 16. Jahrhundert. Der Mamertinische Kerker - auch Carcere Tullianum - gehört zu den wichtigsten Gebäuden der Geschichte Roms, schreibt das Kulturministerium. Er kann nur mit Voranmeldung besichtigt werden.

Erst kürzlich ist die Brücke in Genua in Italien komplett in sich zusammen gestürzt und riss mindestens 43 Menschen in den Tod.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mann schlägt in Stuttgart eine junge Frau nieder und beraubt sie um mehrere Hundert Euro

Am frühen Montagmorgen kam es in Stuttgart zu einem Überfall auf eine junge Frau. An einer Tankstelle in der Nähe der Universität schlug ein Mann der Frau ins Gesicht …
Mann schlägt in Stuttgart eine junge Frau nieder und beraubt sie um mehrere Hundert Euro

Wetter in Deutschland: Heftiger Temperatursturz steht an - Experte sagt, wann es endlich richtig Sommer wird

Ein starker Jetstream über der Nordsee sorgt am Wochenende für ungemütliche Stunden. Die ersten DWD-Warnungen wurden ausgegeben.
Wetter in Deutschland: Heftiger Temperatursturz steht an - Experte sagt, wann es endlich richtig Sommer wird

ICE Berlin-Hamburg gestoppt: Spezialkommando räumt Zug komplett leer - und überwältigt Mann

Die Bundespolizei hat am Freitag einen ICE zwischen Berlin und Hamburg geräumt. Weitere Details gab die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt.
ICE Berlin-Hamburg gestoppt: Spezialkommando räumt Zug komplett leer - und überwältigt Mann

Corona in den USA: Zahlen steigen weiter rasant an - zwei Staaten machen besonders Sorge

Die Corona-Fallzahlen in den USA steigen immer drastischer an. US-Präsident Donald Trump will davon am Nationalfeiertag 4. Juli aber nichts wissen.
Corona in den USA: Zahlen steigen weiter rasant an - zwei Staaten machen besonders Sorge

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.