1. lokalo24
  2. Welt

Messer-Mann sticht in Fast-Food-Restaurant zu - dann kehrt er zurück und greift erneut an

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Messerattacke im Imbiss: Am frühen Sonntagmorgen hat ein 24-Jähriger einen Mann am münsterischen Bahnhof angegriffen. Unbeteiligte versuchten, die Situation zu entschärfen – dann kam der Angreifer zurück.

Münster – In einem Imbiss am münsterischen Hauptbahnhof kam es in der Nacht zu Sonntag (2. September) zu dramatischen Szenen. Zeugen hatten die Polizei um 2.40 Uhr informiert, dass in dem Restaurant eine handgreifliche Auseinandersetzung stattfand. Wie Oberstaatsanwalt Martin Botzenhardt mitteilt, habe ein 24-Jähriger einen 27-Jährigen in einem Fast-Food-Restaurant mit einem Messer angegriffen. 

Nach Messerattacke am Bahnhof: Verdächtiger flieht

Unbeteiligte hatten es zunächst geschafft, den Mann von weiteren Angriffen abzuhalten und aus dem Lokal am Bahnhof zu drängen. Kurz darauf kehrte er jedoch zurück – und stach mit dem Messer erneut auf den Verletzten ein. Passanten konnten den Angreifer abdrängen, woraufhin er in Richtung Innenstadt floh. 

Alle weiteren Informationen lesen Sie bei den Kollegen von msl24.de*. 

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Auch interessant

Kommentare