Flucht auf Motorrädern

Mexiko-Stadt: Schießerei auf Touristen-Platz mit mehreren Toten und Verletzten

+
Eine Schießerei auf einem bei Touristen beliebten Platz in Mexiko-Stadt hat drei Menschen das Leben gekostet.

Auf einem beliebten Platz in Mexiko-Stadt wurden am Freitagabend nach Ortszeit drei Menschen getötet und mehrere verletzt. Die Täter waren als traditionelle Mariachi-Sänger gekleidet.

Mexiko-Stadt - Eine Schießerei auf einem bei Touristen beliebten Platz in Mexiko-Stadt hat drei Menschen das Leben gekostet. Sieben weitere Personen wurden bei dem Vorfall auf dem zentralen Garibaldi-Platz am Freitagabend (Ortszeit) verletzt, wie die Behörden mitteilten. Demnach griffen als traditionelle Mariachi-Sänger gekleidete Männer die Opfer an und flüchteten dann auf Motorrädern. Die Hintergründe der Tat waren zunächst unklar.

Der Garibaldi-Platz im Zentrum von Mexiko-Stadt ist bei Besuchern wegen seiner Mariachi-Shows auf den Straßen beliebt. Bei den Shows ziehen musizierende Volksmusiker in traditioneller Tracht durch die zahlreichen Bars und Restaurants der Gegend.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (18) bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer

Ein Bild des Schreckens bot sich den Ersthelfern nach einem schrecklichen Unfall. Ein Motorradfahrer rutschte in einer Kurve weg und prallte frontal gegen einen …
Motorradfahrer (18) bleibt nach Sturz unter Opel stecken - schrecklicher Anblick für Ersthelfer

Tödlicher Aufprall auf Bundesstraße: Kia kracht in Lkw - Beifahrerin tot

Es war ein Bild des Schreckens, das sich den Ersthelfern und Rettungskräften nach einem Unfall bot. Bei einem Frontal-Crash mit einem Lkw wurde ein Kia völlig zerstört, …
Tödlicher Aufprall auf Bundesstraße: Kia kracht in Lkw - Beifahrerin tot

Brutale Attacke auf 18-Jährigen - Polizei zeigt skurrile Comic-Zeichnung von Messer-Mann

Nach einem Gewaltverbrechen fahndet die Polizei Bremerhaven mit einem skurrilen Phantombild im Comic-Stil. Der Täter soll einen Jungen mit dem Messer attackiert haben.
Brutale Attacke auf 18-Jährigen - Polizei zeigt skurrile Comic-Zeichnung von Messer-Mann

Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 

In Hamburg wurde eine Fliegerbombe gefunden. Die Polizei evakuierte die Sternschanze. Bei der Entschärfung der Bombe musste mit einer Detonation gerechnet werden. Die …
Evakuierung in Hamburg: Bombe im Schanzenviertel wurde entschärft 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.