Crash auf B65 bei Minden

BMW schleudert über die Fahrbahn – schwerer Unfall auf Bundesstraße

+
Der Fahrer des BMWs wurde nach dem Unfall auf der B65 in Minden in ein Krankenhaus gebracht.

Im westfälischen Minden kam es zu einem schweren Unfall auf der B65. Ein BMW schleuderte über die Fahrbahn und traf ein weiteres Auto. 

  • Im ostwestfälischen Minden kam es am Mittwoch zu einem schweren Unfall
  • Ein BMW schleuderte über beide Fahrstreifen
  • Ein herannahender weiterer BMW konnte nicht rechtzeitig ausweichen

Minden – Etwa gegen 15 Uhr wollte der 39-jährige Fahrer eines BMWs auf die B65 in Richtung Bückeburg fahren. Von der B482 kommend fuhr er auf dem Beschleunigungsstreifen der Bundesstraße. Dabei verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über den Wagen, wie owl24.de* berichtet.

Schwerer Unfall in Minden: Zwei BMWs kollidieren

Nachdem er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, schleuderte der BMW über beide Fahrstreifen der B65 in Minden. Ein 67-jähriger Mann, der ebenfalls in einem BMW unterwegs war, näherte sich von hinten und konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren. Er versuchte noch, nach links auszuweichen, jedoch konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. 

Beide Autos kollidierten und schleuderten in die Mittelleitplanke. Anschließend rutschten sie abermals über die Fahrbahn an den rechten Straßenrand und kamen dort zum Stehen. Der 39-jährige BMW-Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Minden gebracht werden. 

Minden: Unfall sorgt für Sperrung der Bundesstraße

Die B65 in Minden war nach dem Unfall stark verschmutzt: Splitter und andere Reste des Zusammenstoßes waren über die gesamte Fahrbahn verteilt, sodass die Straße nicht mehr befahrbar war. Deshalb blieb sie gesperrt und der Verkehr wurde für etwa eine Stunde über die B482 umgeleitet, bis alles Bergungs- und Aufräumarbeiten abgeschlossen waren.

Vor einiger Zeit gelang Drogenfahndern in Minden ein großer Fang: Als sie einen Dealer hochnahmen, entdeckten sie bei ihm diverse Drogen im Gesamtwert von 40.000 Euro. Unter anderem wurden bei dem Mann Kokain, Ecstasy, Amphetamin und Marihuana entdeckt. Über einen anderen kuriosen Fall aus der Stadt berichtet owl24.de*: In Minden verbarrikadierte sich ein Mann in seiner Wohnung. Als eine Zwangsräumung anstand, bedrohte er den Gerichtsvollzieher mit einer Waffe.

*owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Shirin David: Bushido attackiert Rapperin - "Kannst du in die..."

Shirin David zählt zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern des Jahres. Jetzt wurde die Sängerin aus Hamburg ausgerechnet von Rap-König Bushido attackiert.
Shirin David: Bushido attackiert Rapperin - "Kannst du in die..."

U-Bahn-Foto mit verstecktem Detail - Es verschaukelt zunächst fast jeden: „Woww brillant haha“

Eine echte Perle unter den beliebten „Fotos mit skurrilen Details“: Eine U-Bahn-Aufnahme foppt erst mal fast jeden.
U-Bahn-Foto mit verstecktem Detail - Es verschaukelt zunächst fast jeden: „Woww brillant haha“

Bikini-Trio an der Kasse: Pikantes Detail auf diesem Foto sorgt für Netz-Diskussionen

Um dieses peinliche Foto-Detail zu bemerken, muss man schon zweimal hinschauen. Tipp: Mit blanker Haut hat es nichts zu tun. Haben Sie es entdeckt?
Bikini-Trio an der Kasse: Pikantes Detail auf diesem Foto sorgt für Netz-Diskussionen

Lena Gercke: Vermögen geschätzt - SO viel Geld soll das Model besitzen

Lena Gercke verdient derzeit viel Geld. Ob als Model, Designerin oder "Voice of Germany"-Moderatorin. Nun wurde das Vermögen des GNTM-Stars geschätzt.
Lena Gercke: Vermögen geschätzt - SO viel Geld soll das Model besitzen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.