Alkohol und Gewalt

Mindestens 14 Tote bei Feiern zum Neujahrsfest in Vietnam

Hanoi - Bei Auseinandersetzungen rund ums vietnamesische Neujahr sind in den ersten Tagen bereits mindestens 14 Menschen getötet worden.

Mehr als 2.000 Menschen mussten in dem südostasiatischen Staat mit Verletzungen ins Krankenhaus, wie die Regierung am Montag in der Hauptstadt Hanoi mitteilte. Zu den meisten Gewalttaten soll es gekommen sein, weil zuviel getrunken wurde.

Das sogenannte Tet-Fest wird in Vietnam über sieben Tage hinweg gefeiert, parallel zum chinesischen neuen Jahr, aktuell dem „Jahr des Hahnes“. Die Feiern dauern seit vergangenem Donnerstag. Im vergangenen Jahr fielen in Vietnam während der gesamten Zeit 13 Menschen Gewalttaten zum Opfer.

dpa

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pferd: Mann vergewaltigt Stute auf Weide - Frau kommt vorbei und muss Tat mitansehen

Pferd: Ein Mann in Kassel vergewaltigt eine Stute auf einer Weide - Eine Frau zeigte den Fall bei der Polizei an: Sie musste den Vorgang mitansehen.
Pferd: Mann vergewaltigt Stute auf Weide - Frau kommt vorbei und muss Tat mitansehen

Tatort: Dieser Ministerpräsident spielt in der Neujahrsausgabe aus Dortmund mit

Beim Tatort in der ARD müssen die Ermittler aus Dortmund und Münster an Neujahr einen besonderen Fall lösen. Mit dabei ist ein bekannter Politiker.
Tatort: Dieser Ministerpräsident spielt in der Neujahrsausgabe aus Dortmund mit

El Gordo: Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie

„El Gordo“ wurde gezogen. Die spanische Weihnachtslotterie hat auch 2019 wieder viele Menschen reich gemacht. Das sind die Gewinnzahlen von El Gordo.
El Gordo: Die Gewinnzahlen der spanischen Weihnachtslotterie

El Gordo: Die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie live im TV und im Livestream

El Gordo 2019: Die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie findet am 22. Dezember 2019 statt. So sehen Sie das Event in Deutschland live im TV und Livestream.
El Gordo: Die Ziehung der spanischen Weihnachtslotterie live im TV und im Livestream

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.