Vier Menschen gerettet

Rettung in letzter Sekunde: Mann entzündet Lagerfeuer in Badewanne - aus verrücktem Grund

Im Ruhrgebiet hat ein Mann fast seine Wohnung abgefackelt - weil er ein Lagerfeuer in seiner Badewanne anzündete.

Mülheim an der Ruhr - Ein Mann aus dem Ruhrgebiet hat zum Heizen in seiner Badewanne ein Lagerfeuer angezündet und hätte damit beinahe seine Wohnung in Schutt und Asche gelegt. Der Notruf zum vermeintlichen Dachstuhlbrand in Mülheim an der Ruhr sei in der Nacht zum Freitag eingegangen, teilte die Feuerwehr mit. Als die Einsatzkräfte ankamen, stieg bereits Rauch aus dem Fenster der Wohnung auf. Vier Menschen wurden aus dem Gebäude gerettet und mit Verdacht auf Rauchvergiftung untersucht. Sie waren jedoch unverletzt.

„Hätte vermutlich auf die ganze Wohnung übergegriffen“ - Mann will mit Badewannen-Lagerfeuer heizen

Die Rettungskräfte machten das brennende Holz in der Wanne schnell als Ursprung des Übels aus. Viel Zeit hätten die Feuerwehrleute auch nicht gehabt: Die Badewanne stand auf einem Holzfußboden, der durch die Glut bereits Schaden genommen hatte. „Wäre hier der Brand zu spät entdeckt worden, hätte er vermutlich auf die ganze Wohnung übergegriffen“, teilte die Feuerwehr weiter mit. Warum der Mann das veranstaltet hatte? Er habe es in seiner Wohnung wärmer haben wollen, heißt es in der Mitteilung.

Wieso ein Hamburger die Feuerwehr umsonst ruft

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / Jens Büttner/ / Jens Büttner

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Polizist entblößt sich in Baumarkt vor Frau - und wird von Kollegen festgenommen

In Freiburg entblößte sich ein Exhibitionist vor einer Frau in einem Baumarkt. Bei dem Täter handelt es sich um einen Beamten der Polizei, der noch vor Ort festgenommen …
Polizist entblößt sich in Baumarkt vor Frau - und wird von Kollegen festgenommen

Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Die Besucher der Klamm sind zur falschen Zeit am falschen Ort - ein Felsbrocken löste sich und krachte auf den Wanderweg. Zwei Frauen sterben, weitere Wanderer werden …
Zwei Tote und acht Verletzte bei Felssturz in Österreich

Nach Messerattacke auf Fritz von Weizsäcker: Urteil gefallen - Angeklagter vermindert schuldfähig

Nach der Messerattacke auf den Berliner Mediziner Fritz von Weizsäcker schockierte der Angeklagte mit seinem Geständnis. Jetzt ist das Urteil im Prozess gefallen.
Nach Messerattacke auf Fritz von Weizsäcker: Urteil gefallen - Angeklagter vermindert schuldfähig

Corona in Deutschland: Massentests hinfällig? Neue Studien zeigen besorgniserregende Tendenz

Immunität ist die große Hoffnung gegen die Coronavirus-Pandemie. Neue Studien weisen nun auf eine besorgniserregende Tendenz hin. 
Corona in Deutschland: Massentests hinfällig? Neue Studien zeigen besorgniserregende Tendenz

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.