Schock in den eigenen vier Wänden

Bewohner arbeiten im Garten - als sie ins Haus zurückkehren, wählen sie sofort den Notruf

+
Nachdem die Bewohner in ihr Haus zurückkehrten, riefen sie die Polizei. (Symbolbild)

Schock für eine Familie: Nachdem sie bei schönem Wetter in ihrem Garten gewesen waren, machten die Bewohner in ihrem Haus eine schlimme Entdeckung.

Münster – Am Dienstag gegen 10 Uhr waren die Bewohner eines Doppelhaushälfte im westfälischen Münster mit Gartenarbeit beschäftigt. Dabei hatten sie die Terrassentür offen stehen gelassen. Als sie dann etwa eineinhalb Stunden später in ihr Haus zurückkehrten, machen sie eine schockierende Entdeckung, wie msl24.de* berichtet.

Unbekannte betreten Wohnhaus in Münster – Polizei alarmiert

Die Bewohner aus Münster entdeckten, dass jemand in ihrem Haus gewesen war: Es fehlten Schmuck, Bargeld und Schlüssel. Die Diebe mussten unbemerkt und ungehindert durch die offene Tür in die Doppelhaushälfte eingestiegen sein, während die Bewohner im Garten gearbeitet hatten. 

Die Beklauten alarmierten sofort die Polizei. Die Täter konnten jedoch unerkannt mit ihrer Beute fliehen. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Polizei in Münster unter der Telefonnummer 0251/27 50 entgegen.

Erst vor Kurzem kam es zu weiteren Polizeieinsätzen in Münster: Zwei Maskierte betraten einen Burger King und bedrohten die Gäste mit Waffen. Tage zuvor ereignete sich außerdem ein schwerer Brand in einem Wohnhaus: Dabei entstand ein enormer Sachschaden.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drama bei Unfall: Familie kracht mit VW Polo gegen Baum - schreckliche Bilder

In Rotenburg bei Bremen ereignete sich ein Unfall auf der B75. Der VW Polo einer Familie prallte gegen einen Baum. Die Feuerwehr musste den Vater rausschneiden.
Drama bei Unfall: Familie kracht mit VW Polo gegen Baum - schreckliche Bilder

Frau und Hund brutal getötet - Verdächtiger liegt tot im Gebüsch

Eine Frau und ihr Hund wurden erschossen. Für die Tat in Stade bei Hamburg soll ihr Ehemann verantwortlich sein. Der Mann wurde in Norderstedt tot aufgefunden.
Frau und Hund brutal getötet - Verdächtiger liegt tot im Gebüsch

Netto: Mann schleicht sich bei Überfall an Kassiererin heran - Schock im Discounter

Zwei Männer betraten einen Netto in Hamburg. Dann begann für die Kassiererin der Albtraum. Die Räuber überwältigten die Frau. Eine Videokamera filmte alles.
Netto: Mann schleicht sich bei Überfall an Kassiererin heran - Schock im Discounter

Polizei gibt sensible Daten des „Fusion“-Festivals an rechten Gewalttäter

Das „Fusion“-Festival kam 23 Jahre praktisch ohne Polizeipräsenz aus. Jetzt will die Polizei  mit einem Großaufgebot das Gelände überwachen. Nun kommt ans Licht: Die …
Polizei gibt sensible Daten des „Fusion“-Festivals an rechten Gewalttäter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.