Mordkommission ermittelt

Tod am Neujahrsmorgen: Frau in eigener Wohnung erstochen

Nahe Münster ereignete sich an Neujahr ein tragischer Vorfall: Eine Frau wurde in ihrer Wohnung mit einem Messer getoetet. (Symbolbild)
+
Nahe Münster ereignete sich an Neujahr ein tragischer Vorfall: Eine Frau wurde in ihrer Wohnung mit einem Messer getötet. (Symbolbild)

Das neue Jahr endete für eine Frau tödlich: Die 52-Jährige wurde allem Anschein nach in ihrer Wohnung von ihrem Exfreund nach einem Streit brutal getötet.

Münster/Borken – Lautes Geschrei ließ am Neujahrsmorgen Zeugen im Münsterland aufhorchen: In einer Wohnung in Borken bei Münster schien ein Streit zu eskalieren, eine Person rief zudem um Hilfe. Die Nachbarn alarmierten daraufhin die Polizei. 

Ein Mann öffnete der Polizei die Wohnungstür: Er hatte Blut an seiner Kleidung. Die Beamten nahmen den 59-Jährigen fest. In der Wohnung fanden die Beamten dann die leblose Bewohnerin vor. Es handelt sich dabei um die Ex-Freundin des Festgenommenen. 

Die Frau ist ersten Erkenntnissen zufolge mit einem Messer niedergestochen worden. Bei der weiteren Durchsuchung der Räume fanden die Polizisten dann eine weitere Person vor, wie msl24.de* berichtet.

*msl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Virologe Drosten mit Warnung für den Sommer: 100.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag, wenn...

Deutschland befindet sich weiter im Lockdown, die Corona-Zahlen sinken nur langsam. Virologe Christian Drosten hat jetzt vor einem schlimmen Szenario gewarnt.
Virologe Drosten mit Warnung für den Sommer: 100.000 Corona-Neuinfektionen pro Tag, wenn...

Mysteriöse Umstände: Mann aus Frankfurt vermisst – Familie setzt hohe Belohnung aus

Ein Rentner aus Frankfurt wird vermisst. Die Umstände sind rätselhaft. Jetzt hat die Polizei neue Details der Vermisstensuche bekannt gegeben.
Mysteriöse Umstände: Mann aus Frankfurt vermisst – Familie setzt hohe Belohnung aus

Corona-Mutation in Brasilien: „Ganz neuer Effekt“ – Experten warnen vor besonderer Gefahr

Die Corona-Mutationen sind aktuell die größte Sorge vieler. Jetzt ist eine weitere Virus-Variante in Brasilien aufgetaucht – und die könnte eine besondere Gefahr …
Corona-Mutation in Brasilien: „Ganz neuer Effekt“ – Experten warnen vor besonderer Gefahr

Auf der Suche nach der versunkenen Lok: Sensationelle Bergungsaktion nach 166 Jahren

Seit 166 Jahren liegt die Lok „Der Rhein“ versunken und begraben im gleichnamigen Fluss. In einer spektakulären Bergungsaktion soll die Dampflok nun wieder an die …
Auf der Suche nach der versunkenen Lok: Sensationelle Bergungsaktion nach 166 Jahren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.