"Atemaktivität" wie beim Sport

NRW: Bordelle dürfen wieder öffnen – Abstandsgebot und Maskenpflicht im Gespräch

Sexarbeiterinnen demonstrierten gegen Corona-Arbeitsverbot. Jetzt dürfen sie wieder legal arbeiten.
+
Sexarbeiterinnen demonstrierten gegen Corona-Arbeitsverbot. Jetzt dürfen sie wieder legal arbeiten.

Das Verbot, sexuelle Dienstleistungen anzubieten, ist aufgehoben. Das OVG Münster verglich das Infektionsrisiko mit dem zugelassener Veranstaltungen.

Münster – Bordelle in NRW dürfen wieder öffnen. Die Nachricht sorgt vielerorts für Erleichterung. Denn das Verbot nagte heftig an der Existenzgrundlage von Bordellbetreibern und Prostituierten. Wie RUHR24.de* berichtet, war es offenbar trotz anhaltender Corona-Pandemie nicht mehr verhältnismäßig.

Für das Pascha in Köln kommt die Nachricht, dass Bordelle wieder öffnen dürfen*, offenbar zu spät. Das einst größte Bordell Europas ist inzwischen insolvent. Das Prostitutionsverbot in der Corona-Krise forderte seinen Tribut. 

Coronavirus in NRW: Gericht kippt Verbot für Bordelle

Doch nun kippte das Oberverwaltungsgericht NRW das Verbot überraschend und begründete die Entscheidung damit, dass es sich dabei um eine nicht mehr notwendige Schutzmaßnahme handele. Das Verbot aller sexuellen Dienstleistungen sei nicht mehr verhältnismäßig - beim Sex, so die Richter, sei die Infektionsgefahr kaum größer, als beim Sport im Fitnessstudio. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
Welt

SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos

Längst fahren große SUVs nicht nur mehr auf amerikanischen Straßen. Auch in Deutschland sind die Geländelimousinen beliebt. Doch SUV-Fahrern droht ein Bußgeld auf …
SUV-Fahrern drohen Bußgelder beim Fahren auf der Autobahn - viele sind ahnungslos
27 Kilo Kokain bei Kontrolle auf der Autobahn entdeckt
Welt

27 Kilo Kokain bei Kontrolle auf der Autobahn entdeckt

Das war ein dicker Fang: Die bayerische Polizei hat 27 Kilo Kokain sichergestellt: Der geschätze Wert des Stoffes liegt bei mindestens 2,7 Millionen Euro.
27 Kilo Kokain bei Kontrolle auf der Autobahn entdeckt
Geschmackloser Facebook-Post: Radiosender erntet Shitstorm nach Kinderarbeit-Witz
Welt

Geschmackloser Facebook-Post: Radiosender erntet Shitstorm nach Kinderarbeit-Witz

Ein lokaler Radiosender aus dem westfälischen Gütersloh hat auf Facebook seine Follower empört. Dabei ging es eigentlich nur um Kaffee.
Geschmackloser Facebook-Post: Radiosender erntet Shitstorm nach Kinderarbeit-Witz
Lebenslange Haft in Prozess um verdurstetes jesidisches Mädchen
Welt

Lebenslange Haft in Prozess um verdurstetes jesidisches Mädchen

Ein fünfjähriges Mädchen verdurstet qualvoll in glühender Hitze auf einem Anwesen im Irak. Der Mann, der sie als Sklavin gehalten haben soll, wird nun verurteilt.
Lebenslange Haft in Prozess um verdurstetes jesidisches Mädchen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.