Durchsuchungen in NRW

Zentnerweise Drogen aus Online-Shop bei riesiger Razzia entdeckt

Drogen aller Art haben Ermittler unter anderem in Dortmund, Lüdenscheid, Schalksmühle, Olpe und Kirchhundem sichergestellt.
+
Drogen aller Art haben Ermittler unter anderem in Dortmund, Lüdenscheid, Schalksmühle, Olpe und Kirchhundem sichergestellt.

Verdeckten Ermittlern ist ein Schlag gegen den Drogenhandel in NRW gelungen. Sie nahmen unter anderem einen „professionellen“ Onlineshop für Drogen aller Art hoch.

Hagen - Am Ende langwieriger verdeckter Ermittlungen steht ein Erfolg: Einer Ermittlungsgruppe - bestehend aus der Dienststelle Organisierte Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen sowie Beamten der Kreispolizeibehörden Siegen, Olpe und des Märkischen Kreises - ist ein Schlag gegen den Drogenhandel gelungen, wie come-on.de berichtet.

Wie die Polizei Hagen und die Staatsanwaltschaft Hagen am Freitag gemeinsam mitteilten, schlugen die Ermittler am Dienstag, 24. November, in Dortmund zu, als dort ein slowenischer Lkw mit einer Drogenlieferung ankam. Dann folgten 14 weitere Durchsuchungen in ganz NRW*. - *come-on.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Urlaub 2021 trotz Corona? Vorerst düstere Prognose - Aber Sommer macht Mut

Wegen der Corona-Krise machen sich wohl nur die wenigsten Hoffnung auf eine baldige Urlaubsreise. Auch die Experten sind vorerst skeptisch. Erst im Sommer 2021 könnte …
Urlaub 2021 trotz Corona? Vorerst düstere Prognose - Aber Sommer macht Mut

Wieder knapp 700 Neuinfektionen an einem Tag

Die Zahl der Corona-Fälle steigt weiter an: Wieder werden fast 700 Neuinfektionen an einem Tag gemeldet. Experten und Politiker sind in Sorge.
Wieder knapp 700 Neuinfektionen an einem Tag

Seltene Aufnahme in China: Albino-Panda tappt in Fotofalle

Peking (dpa) - Im Südwesten Chinas ist eine seltene Aufnahme von einem Albino-Panda geglückt. Der Riesenpanda mit dem vollständig weißen Fell tappte laut der staatlichen …
Seltene Aufnahme in China: Albino-Panda tappt in Fotofalle

Rebecka (2) tot - Unfassbare Gräueltat der Eltern

Rebecka (2) ist tot. Ein unfassbarer Vorwurf steht gegenüber ihren Eltern im Raum.
Rebecka (2) tot - Unfassbare Gräueltat der Eltern

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.