60 Jahre gereift 

Nur zwölf Flaschen abgefüllt: Auktionshaus versteigert „wertvollsten Whisky der Welt“

+
Das Objekt der Begierde. Eine Flasche „Macallan Valerio Adami 1926“.

Ein Auktionshaus in Edinburgh will den angeblich „wertvollsten Whisky der Welt“ versteigern. Der Wert der Flasche, die 1986 abgefüllt wurde, beläuft sich auf eine Millionen Euro.

Edinburgh - In Edinburgh soll ein Whisky im Wert von umgerechnet bis zu etwa einer Million Euro (900 000 Pfund) versteigert werden. Das teilte das britische Auktionshaus Bonhams am Montag mit. Die Flasche mit dem laut Bonhams „wertvollsten Whisky der Welt“ soll am 3. Oktober in neue Hände gelangen und trägt den Namen „Macallan Valerio Adami 1926“.

Macallan ist eine Whiskybrennerei im Norden Schottlands. Der zum Verkauf stehende Whisky gehört zu einer limitierten Reihe von nur zwölf Flaschen aus dem Jahr 1986. Er reifte zuvor 60 Jahre lang in Fässern. Die Etiketten wurden von dem italienischen Künstler Valerio Adami (83) entworfen, dessen Werke an Comics erinnern.

Insgesamt gab es zwölf Flaschen

Eine dieser Flaschen wurde in diesem Jahr bereits für einen Rekordwert von rund 815 000 Pfund (etwa 910 000 Euro) in Hongkong versteigert. Wie viele von den zwölf Flaschen noch existieren, ist unklar.

Lesen Sie auch: In Nepal leben wieder mehr Tiger in freier Wildbahn - Schutzzonen zeigen Wirkung

Bonhams wurde 1793 in London gegründet und gehört eigenen Angaben zufolge zu den größten Auktionshäusern weltweit. Bekannt ist Bonhams vor allem durch seine Versteigerungen von Wein, Kunst, Autos und Schmuck.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Vermisst! Wo ist Peter Meyer aus Ronshausen? Er verschwand Anfang Oktober

Vermisst seit Anfang Oktober: Die Polizei sucht weiterhin nach dem 56-jährigen Peter Meyer aus Ronshausen.
Vermisst! Wo ist Peter Meyer aus Ronshausen? Er verschwand Anfang Oktober

Unbekannter fällt ins Koma: Polizei veröffentlicht erste Hinweise zu seiner Identität

Ein Mann stürzt in einer Straßenbahn in Frankfurt und fällt ins Koma. Seine Identität ist unbekannt. Die Polizei rätselt, warum niemand diesen Mann vermisst.
Unbekannter fällt ins Koma: Polizei veröffentlicht erste Hinweise zu seiner Identität

Vermisste Kasselerin: Jede Hilfe kam zu spät - Frau tot gefunden

Die vermisste 58-jährige Elisabeth S. aus Kassel wurde tot im Landkreis Höxter gefunden.
Vermisste Kasselerin: Jede Hilfe kam zu spät - Frau tot gefunden

Beliebter Münchner Kult-Club macht dicht - „Hat uns brutal geschockt“

Ein Münchner Kult-Club muss seine Türen schließen. Der Mietvertrag mit den Betreibern wurde nicht verlängert und das, obwohl der Laden eigentlich super läuft.
Beliebter Münchner Kult-Club macht dicht - „Hat uns brutal geschockt“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.