Mitten in der Nacht

Großbrand in beliebtem Touristenort - Bewohner bringen sich rechtzeitig in Sicherheit

Das Feuer in Hallstatt hat vier Gebäude beschädigt.
+
Das Feuer in Hallstatt hat vier Gebäude beschädigt.

Großbrand in Hallstatt: Im beliebten österreichischen Touristenort ist mitten in der Nacht ein Feuer ausgebrochen. Ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

  • Im Weltkulturerbe-Ort Hallstatt in Österreich ist ein Großbrand ausgebrochen.
  • Die Bewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
  • Ein Feuerwehrmann wurde verletzt.

Hallstatt - Im beliebten Touristenort Hallstatt in Österreich hat ein Feuer vier Gebäude beschädigt. Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Samstag berichtete, brach das Feuer in einer Holzhütte aus und griff auf einen weiteren Schuppen sowie zwei Wohnhäuser über.

Die Bewohner der Häuser konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, ein Feuerwehrmann wurde bei dem Einsatz aber verletzt. Warum das Feuer gegen 3.30 Uhr in dem Weltkulturerbe-Ort ausbrach, war zunächst unklar.

Hallstatt ist berühmt wegen des ältesten Salzbergwerks der Welt. In dem Örtchen am gleichnamigen See leben rund 780 Menschen, und alljährlich kommen mehr als eine Million Tagesgäste zu Besuch. Der Bürgermeister verzweifelt: „Das halten wir nicht mehr aus.“

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gäste verbringen dritte Nacht in eingeschneitem Pub
Welt

Gäste verbringen dritte Nacht in eingeschneitem Pub

Seit Freitagabend sitzen sie schon fest: Besucher eines Pubs im Nationalpark Yorkshire Dales sind gestrandet. Und fühlen sich anscheinend pudelwohl.
Gäste verbringen dritte Nacht in eingeschneitem Pub
Lotto sucht Glückspilz: Unbekannter Tipper räumt bei Samstagsziehung ab
Welt

Lotto sucht Glückspilz: Unbekannter Tipper räumt bei Samstagsziehung ab

Nach der Lotto-Ziehung am Samstag steht fest: Der Jackpot konnte nicht geknackt werden. Allerdings war ein Hesse in der 2. Gewinnklasse erfolgreich.
Lotto sucht Glückspilz: Unbekannter Tipper räumt bei Samstagsziehung ab
Coronavirus: Omikron-Variante – Wie gefährlich B.1.1.529 wirklich ist
Welt

Coronavirus: Omikron-Variante – Wie gefährlich B.1.1.529 wirklich ist

Die Delta-Variante scheint nicht mehr das größte Schreckgespenst der Corona-Pandemie zu sein. Derzeit bereitet eine neue Mutation aus Südafrika Kopfzerbrechen.
Coronavirus: Omikron-Variante – Wie gefährlich B.1.1.529 wirklich ist
Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab
Welt

Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab

Der Fuldaer Weihnachtsmarkt läuft seit Freitag unter Corona-Bedingungen. Nach dem ersten Wochenende zeigen sich die Budenbetreiber verhalten zufrieden.
Warnungen statt Musik: So lief das erste Wochenende auf dem Weihnachtsmarkt ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.