Polizei sucht Opfer

Mysteriöse Attacke: Angreifer verfolgt Mann und Frau mit dem Messer

Offenbach: Im Park am Hessenring hat ein Unbekannter auf einen Mann eingeprügelt.
+
Offenbach: Im Park am Hessenring hat ein Unbekannter auf einen Mann eingeprügelt.

In Offenbach schlägt ein Angreifer auf einen jungen Mann ein und bedroht ihn mit einem Messer.

  • In Offenbach ereignete sich im Park am Hessenring ein Angriff
  • Ein Mann prügelte auf einen etwa 20-Jährigen ein und verfolgte ihn mit einem Messer
  • Polizei sucht nun nach dem Opfer des Angriffs

Offenbach - Am Mittwoch (06.05.2020) hat ein Unbekannter auf einen jungen Mann eingeschlagen und danach ihn und seine Begleiterin mit einem Messer verfolgt. Der Angriff fand in der Parkanlage am Hessenring in Offenbach statt. Zeugen alarmierten die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen zum Einsatz anrückte.

Angriff auf Mann am Hessenring in Offenbach: Polizei sucht Opfer und Zeugin

Laut Zeugenbeschreibungen war das Opfer des Angriffs ein etwa 18 bis 20 Jahre junger Mann, etwa 1,75 Meter groß. In Begleitung einer etwa gleichaltrigen jungen Frau mit schulterlangen Haaren war er vor dem Angreifer geflohen. Dieser war den beiden nach den Schlägen am Hessenring in Offenbach noch hinterher gerannt und hatte sie dabei mit einem kleinen Messer bedroht. Vor Ort konnte die Polizei einen 42 Jahre alten Tatverdächtigen feststellen, der nach Aufnahme der Personalien wieder gehen durfte. 

Bisher ist nicht bekannt, wer der geschlagene junge Mann ist. Er hatte zur Tatzeit eine hellblaue Jeans, hellblaue Jacke und ein weißes T-Shirt getragen. Die Polizei bittet nun darum, dass sich der Mann sowie seine Begleiterin, als weitere wichtige Zeugin des Angriffs, beim 1. Polizeirevier in der Mathildenstraße in Offenbach melden. Telefonisch sind die Beamten dort unter der 069 8098-5100 zu erreichen. 

Immer wieder Angriffe in Offenbach: Polizei ermittelt 

Immer wieder kommt es in Offenbach zu Angriffen in der Öffentlichkeit. So hat ein Unbekannter auf offener Straße so schwer mit einer Schaufel auf einen Mann eingeschlagen, dass dieser auf die Intensivstation gebracht werden musste. Sehr schwer verletzt war auch eine Frau, nachdem sie in der Offenbacher Ahornstraße niedergestochen wurde. Nach einer Festnahme durch die Polizei gibt es neue Erkenntnisse zu dem brutalen Angriff

*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen Digital Netzwerks. 

Im Krankenhaus endet der Besuch einer Bar für einen 29-Jährigen in Offenbach, wie die Polizei berichtet. Der Verletzte ist in einem kritischen Zustand.

Auch ein anderer unvermittelter Angriff in Offenbach endete für das Opfer im Krankenhaus. Sein Auto wurde ebenfalls demoliert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Österreich-Lockdown: Durchgesickerter Lockerungs-Plan zeigt, wie wichtig Boostern für Urlauber werden könnte
Welt

Österreich-Lockdown: Durchgesickerter Lockerungs-Plan zeigt, wie wichtig Boostern für Urlauber werden könnte

Österreich will mit dem inzwischen vierten Lockdown die Corona-Pandemie in den Griff kriegen. Wie sind die Pläne der Regierung für dessen angekündigtes Ende?
Österreich-Lockdown: Durchgesickerter Lockerungs-Plan zeigt, wie wichtig Boostern für Urlauber werden könnte

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.