Kommen Sie drauf?

Dieses eigentlich so einfache Rätsel lässt viele Betrachter verzweifeln

+
Die Lösung des Rätsels finden Sie weiter unten - aber probieren Sie‘s doch erst mal!

„Was hat 3 Buchstaben, manchmal 8 Buchstaben, aber niemals 7 Buchstaben“: Dieses Rätsel lässt viele im Internet verzweifeln - dabei ist die Lösung so einfach!

München - Knifflige Rätsel sind viel älter als das Internet. Doch durch das WWW verbreiten sie sich oft in Windeseile. Und lassen die Menschen rund um den Globus manchmal erst verzweifeln - und dann in Jubelstürme ausbrechen, wenn sie die Lösung gefunden haben.

So war‘s vor Jahren auch bei einem Zahlen-Rätsel, das die User von tz.de* verrückt gemacht hat - am Ende musste ein Mathe-Dozent ran, um die Lösungsmöglichkeiten an der Tafel aufzuschreiben.

Doch nun wollen wir Ihnen ein ganz anderes Rätsel zeigen. Eines, das auf Englisch, aufgemalt auf einem Schild oder auch getippt bei Reddit, in den vergangenen Monaten und Jahren viele Online-Nutzer verzweifeln ließ.

Um die kleine Sprachbarriere zu vermeiden, haben wir für Sie die deutsche Fassung gebastelt:

Was hat 3 Buchstaben,

manchmal 8 Buchstaben,

aber niemals 7 Buchstaben

Nun könnten wir Ihnen natürlich gleich das Ergebnis des Rätsels erzählen. Aber ein bisschen müssen wir Sie schon noch auf die Folter spannen - sonst wäre es zu leicht. Deswegen finden Sie hier nun einen kompletten Absatz mit eher inhaltsleerem Text, der einfach nur das Rätsel von der Auflösung trennen soll. Haben Sie gut darüber nachgedacht? Haben Sie das Ergebnis rausgefunden? Oder wollen Sie lieber noch etwas darüber nachdenken? Entscheiden Sie selbst, wann Sie den nächsten Absatz lesen.

Auflösung: Die Auflösung ist ganz einfach. Die meisten machen den Fehler, das Ganze als Frage vorzulesen. Dabei ist es gar keine. Und es steht auch kein Fragezeichen am Ende. Na, klingelt‘s? Sie sollten den Satz als Aussage, als Feststellung verstehen. Und wenn der Knoten immer noch nicht geplatzt ist: Das Wort „was“ hat drei Buchstaben, das Wort „manchmal“ acht Buchstaben, das Wort „niemals“ sieben Buchstaben. Wir sagten doch, es ist leicht.

Noch nicht genug gerätselt? Dann versuchen Sie sich doch mal an dieser Textaufgabe für 14-jährige Mathe-Genies. Oder schauen Sie sich die angebliche Lieblingsfrage von Tesla-Chef Elon Musik an.

Dieses Rätsel geht bei Facebook viral

lin

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Welt

Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland

Der Mord an der jungen Lehrerin hat landesweit für Entsetzen gesorgt. Jetzt wurde die 23-Jährige unter großer Anteilnahme beigesetzt. Währenddessen vermeldet die Polizei …
Festnahme nach Mord an junger Lehrerin in Irland
Wenn man 20 Euro oder mehr auf der Straße findet, sollte man lieber die Finger davon lassen
Welt

Wenn man 20 Euro oder mehr auf der Straße findet, sollte man lieber die Finger davon lassen

Wer Geld auf der Straße findet, steckt es häufig einfach ein. Doch aufgepasst: Damit macht man sich unter Umständen strafbar.
Wenn man 20 Euro oder mehr auf der Straße findet, sollte man lieber die Finger davon lassen
Rohstoff im Rhein könnte E-Auto-Produktion sichern - doch es gibt Widerstand
Welt

Rohstoff im Rhein könnte E-Auto-Produktion sichern - doch es gibt Widerstand

Im Oberrhein lagert ein wertvoller Rohstoff, der die Produktion von E-Autos sichern könnte. Die Gemeinden wehren sich aber gegen den geplanten Abbau.
Rohstoff im Rhein könnte E-Auto-Produktion sichern - doch es gibt Widerstand
Lotto-Gewinn nach Flutkatastrophe: Ort im Ahrtal gewinnt Millionen
Welt

Lotto-Gewinn nach Flutkatastrophe: Ort im Ahrtal gewinnt Millionen

Nach all dem Unglück und Frust des Flut-Sommers beschert ein Lotterie-Los dem Ort Bad Neuenahr-Ahrweiler einen Glücksmoment.
Lotto-Gewinn nach Flutkatastrophe: Ort im Ahrtal gewinnt Millionen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.