Illegale Liebe

Orchideen-Razzia: Polizei findet 400 tropische Blumen bei 32-Jährigem

Die Polizei in Wolfsburg hat fast 400 geschützte Orchideen gefunden. Ein 32-Jähriger hatte die exotischen Blumen in seiner Wohnung. Nun droht dem Mann bis zu fünf Jahren Gefängnis. 

Wolfsburg - Fast 400 streng geschützte Orchideen haben Ermittler in einer Wolfsburger Privatwohnung beschlagnahmt. Wie die Polizei in der niedersächsischen Stadt am Mittwoch mitteilte, stießen sie bei der Durchsuchung in den Räumen eines 32-Jährigen am Dienstag auf insgesamt 375 seltene Exemplare der tropischen Blume. Darunter war auch eine Art, die erst im vergangenen Jahr in Indonesien in freier Wildnis entdeckt worden war.

Seltene Orchideen stehen unter Artenschutz

Bei dieser und mehreren anderen Arten besteht der Verdacht, dass der Mann sie ohne entsprechende Genehmigungen erwarb. Der Handel mit geschützten Pflanzen und Tieren ist durch internationale Abkommen geregelt, Verstöße werden in Deutschland als Bruch des Bundesnaturschutzgesetzes verfolgt. Für den illegalen Kauf einer Pflanze drohen demnach im Extremfall bis zu fünf Jahre Gefängnis.

Auf die Spur des Manns waren die Ermittler nach eigenen Angaben durch Beobachtungen von Kollegen am Flughafen von Frankfurt am Main gekommen. Diesen war ein Kurier aus Vietnam aufgefallen, der streng geschützte Orchideen für den 32-Jährigen transportierte. Daraufhin übernahmen Beamte der örtlichen Polizei gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft die Ermittlungen.

AFP

Rubriklistenbild: © obs/Art of Life - Verband der niederländischen Orchideenzüchter

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am …
Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst

Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!

Immer wieder Lkw! Die Polizei hat einen Laster aus dem Verkehr gezogen, dessen Ladung höchst abenteuerlich war.
Polizei stoppt Lkw auf Autobahn - trauriger Verdacht bestätigt sich!

Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen

In Utrecht wurden mehrere Menschen durch Schüsse getötet, außerdem gibt es zahlreiche Verletzte. Nach intensiver Fahndung nimmt die Polizei den mutmaßlichen Schützen …
Drei Tote bei Attacke in Utrecht - mutmaßlicher Schütze nach Flucht festgenommen

Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum

Beamte des Regionalen Verkehrsdienstes Gießen führten am 12. März eine Kontrolle von Kleintransportern durch. Bei der Kontrolle eines Sprinters machten sie eine …
Polizisten öffnen Sprinter - und trauen ihren Augen kaum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.