User machen sich über Missgeschick lustig

Peinlich-Panne: Brautjungfern zerstören Überraschung für Bräutigam

+
Dieses Bild sorgt gerade auf der Foto-Plattform Reddit für Belustigung.

Eine Botschaft an einen Bräutigam haben die sechs Brautjungfern der Zukünftigen durch eine peinliche Foto-Panne vergeigt. Jetzt ernten die Frauen Spott und Hohn.

  • Mit einem Foto wollten sechs Brautjungfern dem Bräutigam eine Nachricht schicken.
  • Dabei machten sie ihre Überraschung mit einer Fotopanne zunichte.
  • Im Internet sorgt das Missgeschick für jede Menge Spott.

München - Diese Aktion von sechs Brautjungfern ging mächtig in die Hose. Die Frauen wollten die Vorfreude des Bräutigams mit einer lustigen Nachricht samt Foto anheizen. Dabei leisteten sie sich allerdings eine peinliche Fotopanne und machten damit nicht nur ihre Überraschung zunichte, sondern ernten gerade auch jede Menge Spott und Hohn im Internet.

Brautjungfern vermasseln Foto-Botschaft an Bräutigam 

Auf dem Bild hält jede der sechs Brautjungfern einen Zettel mit einem Wort in die Kamera - zusammen soll es eine Nachricht für den Bräutigam ergeben. Eigentlich wollte das Sextett dem Zukünftigen mitteilen: „You should see her!“ - übersetzt: „Du solltest sie sehen!“. Doch die Ladies haben offenbar bei ihrer Sitzordnung etwas durcheinander gebracht, denn die Reihenfolge der Schildchen ergibt die Botschaft: „See should you her“, was nicht wirklich einen Sinn ergibt.

„Beschämende Hochzeitsmomente“ - Gruppe hat 60.000 Miglieder

Gepostet hat den Schnappschuss der User „thr0wawayshowaway“ in der vergangenen Woche auf der Foto-Plattform Reddit in der Gruppe „beschämende Hochzeitsmomente“. Die Gruppe zählt über 60.000 Mitglieder und wird beschrieben als "ein Ort, an dem Hochzeitsthemen, Bräute, Bräutigame, Hochzeitsfeiern, Schwiegereltern, Gesetzlose, Gäste, Onkel Bob, Verkäufer beschämt werden ... you name it, we shame it!" 

Reddit-User machen sich über Foto-Panne lustig

Bei den Reddit-Usern sorgt das Missgeschick für Belustigung. Viele haben erst mal eine Weile gebraucht, bis sie die eigentlich gemeinte Botschaft entschlüsseln konnten, gestehen die User und posten Tränen lachende Smileys. „Ich hab das Bild ne geschlagene Minute angeschaut und bin mir nicht sicher, ob ich verstanden habe“, so einer von mehreren spöttischen Kommentaren. „Abgesehen von den Kopfschmerzen, die mir dieses Puzzle beschert hat, kann ich nicht aufhören, auf die schmutzige Sohle der Schuhe zu starren“, schreibt ein anderer Nutzer, dem vor allem  dreckigen Schuhe einer der Brautjungfern aufgefallen ist.

Einen pikanten Foto-Fehler hat sich auch dieser Online-Star geleistet. Ein Fitness-Model gab unterdessen offen zu, ihre Fotos zu retuschieren - und griff gleichzeitig ihre Kritiker an. Eine andere Influencerin wurde kürzlich bei einem dreisten Foto-Klau ertappt. Noch peinlicher endete der Post einer Instagramerin. Ihre eigene Schwester ließ sie auffliegen.

Peinlich wurde ein Foto auch für Maison Vallance: Der junge Mann schickte ein Foto seiner Freundin an seine Mutter und übersah ein pikantes Detail, wie im Video zu sehen ist.

"Sie Penner" - bei einem Treppenhaus-Zettel aus Berlin wird beim Pöbeln wenigstens gesiezt.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Gibt es 2019 weiße Weihnachten? Die Schnee-Statistik für Dezember ist eindeutig

Gibt es im Winter 2019 Schnee? Wie groß sind in diesem Jahr die Chancen auf weiße Weihnachten? Die Statistik spricht eine klare Sprache.  
Gibt es 2019 weiße Weihnachten? Die Schnee-Statistik für Dezember ist eindeutig

Deutscher (27) will auf 1.800 Metern übernachten - dann unterläuft ihm ein tödliches Missgeschick 

Eine Tour in den Tiroler Alpen endete für einen 27-jährigen Deutschen tödlich. Seine Begleiterin setzte den Notruf ab. 
Deutscher (27) will auf 1.800 Metern übernachten - dann unterläuft ihm ein tödliches Missgeschick 

Party-Bild wirkt völlig normal - doch es zeigt einen peinlichen Augenblick

Es scheint ein Party-Foto wie so viele zu sein: Eine Frau und ein Mann posieren. Aber sehen Sie sofort das schräge Detail?
Party-Bild wirkt völlig normal - doch es zeigt einen peinlichen Augenblick

Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland: Touristen hatten wohl keine Chance - auch Deutsche unter Verletzten

Auf der Insel White Island in Neuseeland ist ein Vulkan unerwartet ausgebrochen. Am Ort der Katastrophe befanden sich Dutzende Touristen.
Tote bei Vulkanausbruch in Neuseeland: Touristen hatten wohl keine Chance - auch Deutsche unter Verletzten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.