Papst Benedikt: Die schönsten Fotos von der Abschiedsaudienz

Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
1 von 15
Tausende Gläubige haben sich auf dem Petersplatz versammelt, darunter viele Pilger aus Deutschland.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
2 von 15
Viele Pilger aus Deutschland haben sich auf dem Petersplatz in Rom versammelt.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
3 von 15
"Danke" sagt ein Spruchbanner: Viele Pilger aus Deutschland haben sich auf dem Petersplatz in Rom versammelt.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
4 von 15
Weiß-blaue Fahnen aus Bayern, der Heimat des Papstes, sind besonders oft zu sehen.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
5 von 15
Die Blaskapelle Traunstein spielte zu Ehren des Papstes die Bayern-Hymne.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
6 von 15
Auch die Katholische Universität Eichstätt bedankt sich beim bayerischen Papst.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
7 von 15
Im "Papamobil" fährt Benedikt XVI. auf dem Petersplatz ein.
Benedikt XVI.: Papst-Audienz in Rom
8 von 15
Im "Papamobil" fährt Benedikt XVI. auf dem Petersplatz ein.

Rom - Tausende Pilger aus Deutschland sind zur letzten Generalaudienz von Papst Benedikt XVI. nach Rom gereist, darunter viele aus seiner Heimat Bayern. Wir zeigen Ihnen die schönsten Bilder!

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen

Nach der Androhung eines Amoklaufs an der Universität im rheinland-pfälzischen Trier hat die Polizei am Freitag einen Studenten der Hochschule festgenommen. 
Student nach Amokdrohung gegen Trierer Universität festgenommen

Mit Pflanzkübel und Geschenkpapier: So sollen Weihnachtsmärkte sicher werden

Trotz des Terroranschlags in Berlin vor einem Jahr freuen sich viele Menschen in Deutschland auf die Weihnachtsmärkte. Die Städte haben ihre Sicherheitskonzepte …
Mit Pflanzkübel und Geschenkpapier: So sollen Weihnachtsmärkte sicher werden

Ärzte: Demenzrisiko in Europa sinkt

München (dpa) - Trotz der höheren Lebenserwartung in der westlichen Welt verzeichnen Ärzte keine Zunahme von Demenzerkrankungen. Es gebe weniger neue Fälle als erwartet, …
Ärzte: Demenzrisiko in Europa sinkt

“Rette mein Baby“ - Dramatischer Unfall in Irland mit fünf Toten

Eine Familientragödie in Irland lässt offene Fragen zurück. Ein alkoholisierter Vater fährt fünf Menschen in den Tod. Warum musste das passieren?
“Rette mein Baby“ - Dramatischer Unfall in Irland mit fünf Toten

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.