Fahrer alkoholisiert unterwegs

Polizei beendet Verfolgungsjagd durch Berlin mit Schüssen auf Reifen

In Berlin ist es am Samstag zu einer wilden Verfolgungsjagd gekommen. Als die Polizei den Fahrer schließlich auf die harte Tour stoppt, machen die Beamten zwei Entdeckungen.

Berlin - Um einer Polizeikontrolle in Berlin zu entgehen, hat sich ein 45 Jahre alter Autofahrer im Bezirk Mitte eine wilde Verfolgungsjagd mit den Beamten geliefert. Erst Schüsse auf die Reifen seines Wagens konnten ihn stoppen. Der Mann war am Samstagmorgen davongerast, als er kontrolliert werden sollte, wie die Polizei mitteilte. Auf der Flucht touchierte er einen Streifenwagen und geriet schließlich in eine Sackgasse.

Dort setzte er den Angaben zufolge zurück und rammte erneut ein Einsatzfahrzeug. Um ihn am Wenden zu hindern, riss ein Polizist die Tür des Wagens auf und wurde verletzt, als der 45-Jährige ein weiteres Mal rückwärts fuhr. Daraufhin schoss ein Kollege auf die Reifen des Autos. Der Mann wurde festgenommen. Ein Alkoholtest ergab 0,84 Promille, außerdem stellten die Beamten Betäubungsmittel sicher und kassierten den Führerschein ein. Danach kam der Festgenommene wieder auf freien Fuß.

Das könnte Sie auch interessieren

Nach Krokodil-Attacke: Obduktion stellt bei Zehnjährigem zwei Todesursachen fest

Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England

Internationale Drogenbande ausgehoben - Kokain im Millionenwert

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Verband: Pfefferspray-Attacken in Schulen sind kein Jux

Immer wieder versprühen Jugendliche Reizgas in der Schule. Was meist nur ein Spaß sein soll, endet oft in ärztlicher Behandlung. Trotzdem ist Pfefferspray weiterhin in …
Verband: Pfefferspray-Attacken in Schulen sind kein Jux

Weitere Räumungen wegen des Feuers in Kalifornien

Los Angeles (dpa) - Wegen der heftigen Brände im US-Staat Kalifornien müssen weitere Gebiete evakuiert werden. Die neuen Räumungsanordnungen wurden am Samstag (Ortszeit) …
Weitere Räumungen wegen des Feuers in Kalifornien

Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod

Das Ehepaar Veerhusen war gerade auf einem Highway in Michigan unterwegs, als sie eine schreckliche Beobachtung machten.
Schockierender Vorfall auf Brücke: Ahnungslose Hirsche springen über Geländer in den Tod

Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert

Die schweren Waldbrände in Kalifornien zwingen die Behörden zu krassen Maßnahmen: der Bezirk Santa Barbara muss jetzt evakuiert werden. Eine Entwarnung scheint nicht in …
Verheerende Feuer in Kalifornien: Santa Barbara wird evakuiert

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.