Exhibitionist in Freiburg

Polizist entblößt sich in Baumarkt vor Frau - und wird von Kollegen festgenommen

Ein Polizist mit Schutzweste steht auf einer Straße.
+
In Freiburg wurde ein Exhibitionist von der Polizei festgenommen - bei dem Täter soll es sich um einen Polizisten handeln (Symbolbild).

In Freiburg entblößte sich ein Exhibitionist vor einer Frau in einem Baumarkt. Bei dem Täter handelt es sich um einen Beamten der Polizei, der noch vor Ort festgenommen wurde.

Freiburg - In einem Baumarkt in Freiburg nahm die Polizei einen Mann fest, der sich zuvor vor den Augen einer fremden Frau entblößt hat. Beim Täter soll es sich selbst um einen Polizisten handeln, der einen ranghohen Posten bekleidet, der auch mit der Ausbildung junger Polizisten zu tun hat.

Die Polizei Freiburg bestätigte, dass der Polizist in Verdacht stehe, ein Exhibitionist zu sein. Gegen den Kollegen würde nun ermittelt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wollte zum Gardasee: Vermisste Miriam (17) aufgetaucht - danach wird klar, warum sich nicht meldete

Die Suche nach der 17-jährigen Miriam aus Cottbus hat ein positives Ende genommen. Die Jugendliche ist wohlauf. Inzwischen ist auch klar, warum sie sich nicht gemeldet …
Wollte zum Gardasee: Vermisste Miriam (17) aufgetaucht - danach wird klar, warum sich nicht meldete

Corona in den USA: Trump erklärt Fehlverhalten mit „Fake-News“ - Foto von Virus-Chaos an Schule geht viral

Die USA wirken in der Coronavirus-Pandemie komplett überfordert. Präsident Donald Trump gibt sich optimistisch. Eine Schule erntete wegen eines Fotos harte Kritik.
Corona in den USA: Trump erklärt Fehlverhalten mit „Fake-News“ - Foto von Virus-Chaos an Schule geht viral

Corona in Kroatien: Böses Erwachen für deutsche Schüler nach Abi-Fahrt - „Fall zeigt Risiko von Partys und Reisen“

Die Deutschen lieben das Reiseziel Kroatien auch in der Corona-Pandemie. Eine deutsche Abi-Klasse war da keine Ausnahme. Bei ihrer Rückkehr dann das böse Erwachen.
Corona in Kroatien: Böses Erwachen für deutsche Schüler nach Abi-Fahrt - „Fall zeigt Risiko von Partys und Reisen“

Methan-Leck in der Antarktis entdeckt - Forscher geschockt: „Unglaublich besorgniserregend“

Im Südpolarmeer haben Forscher ein großes Methan-Leck entdeckt. Sollte die ausgestoßene Gasmenge ansteigen, befürchten Wissenschaftler weitreichende Folgen.
Methan-Leck in der Antarktis entdeckt - Forscher geschockt: „Unglaublich besorgniserregend“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.