„Reichweiten-Schlacht“

Nach Spott und Häme: Porsche verteidigt Taycan gegen Tesla-Vergleich

Ein weißer Porsche Taycan der ersten Generation lädt an einer Ladesäule des Anbieters Ionity.
+
Der Taycan ist das erste reine Elektrofahrzeug von Porsche.

Der Porsche Taycan, erstes Elektro-Auto des Konzerns, erntet viel Spott - zu Unrecht, findet der Fahrzeughersteller. Porsche kritisiert besonders die Diskussion um mehr Reichweite.

Stuttgart - Der Markt für Elektromobilität wächst langsam, aber stetig. Immer mehr E-Autos von verschiedenen Fahrzeugherstellern konkurrieren miteinander. Entsprechend hoch wird jeder neue Fortschritt gehängt, Autos von Porsche oder Daimler müssen sich bislang meist am Marktführer Tesla messen. Das passt der Porsche AG offenbar nicht.

Wie BW24* berichtet, verteidigt Porsche den Taycan nach Spott und Häme gegen einen Vergleich mit Tesla. Den Sportwagenhersteller stört vor allem der Fokus auf die Reichweite von Elektroautos.

Die Porsche AG setzt im Gegensatz zu anderen Fahrzeugherstellern nicht nur auf Elektroautos. Der Konzern will in der Zukunft auch andere Antriebsarten entwickeln (BW24* berichtete). (*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch im Berchtesgadener Land: Machte private Party Kreis zum Hotspot? Suche nach Ursprung

Wegen extrem hoher Corona-Zahlen im Kreis Berchtesgaden treten Ausgangssperren in Kraft. Unterdessen läuft die Suche nach dem Ursprung des Virus-Ausbruchs.
Corona-Ausbruch im Berchtesgadener Land: Machte private Party Kreis zum Hotspot? Suche nach Ursprung

Mann und Hund sterben in den Flammen - Erste Hinweise zur Brandursache

Ein Mann ist in Steinau an der Straße bei Hanau bei einem Hausbrand ums Leben gekommen. Auch sein Hund und zwei weitere Tiere waren im Haus. Die Polizei ermittelt, wie …
Mann und Hund sterben in den Flammen - Erste Hinweise zur Brandursache

Lockdown in NRW? Experten bringen überraschende Idee ins Spiel

Die Corona-Zahlen in NRW steigen und steigen. Droht ein neuer Lockdown? Experten bringen eine überraschende Idee ins Spiel.
Lockdown in NRW? Experten bringen überraschende Idee ins Spiel

Oldtimer ohne Gnade zersägt: Besitzer zerstört Chevrolet Camaro lieber als ...

Mit jeder Menge Wut im Bauch und einer Säbelsäge in den Händen zerlegt der Besitzer eines 1972er Chevrolet Camaro sein eigenes Auto in seine Einzelteile. Warum er den …
Oldtimer ohne Gnade zersägt: Besitzer zerstört Chevrolet Camaro lieber als ...

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.