1. lokalo24
  2. Welt

Hundehasser legt Giftköder aus und bringt ein Tier in Lebensgefahr

Erstellt:

Kommentare

Es ist nicht zu verstehen: Immer wieder legen Menschen Giftköder aus, um Tieren – und insbesondere Hunden – zu schaden. Jetzt konnte ein Hundebesitzer seinen Vierbeiner nicht schnell genug von der Substanz loseisen.

Raesfeld – Es war ein Schock für die Hundebesitzer. Am Dienstag (4. September) fanden Menschen im münsterländischen Raesfeld ausgelegte Giftköder. Diese wurden auf einem beliebten Anlaufort für Hundebesitzer von einem Unbekannten präpariert.

Bei Facebook warnte ein User seine Mitmenschen vor dem Rattengift. Für einen Hund hatte diese heimtückische Aktion schwerwiegende Folgen: Er hatte das Gift zu sich genommen und musste in die Tierklinik gebracht werden. Die ganze Geschichte lesen Sie bei msl24.de.*

*msl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Kommentare