Hunderte Kräfte im Einsatz

Bildergalerie zum Großbrand in Rheda-Wiedenbrück: Feuerwehr über 24 Stunden im Dauereinsatz 

Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
1 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
2 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
3 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
4 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
5 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
6 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
7 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 
8 von 13
Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 

Eine Lagerhalle am Bosfelder Weg in Rheda-Wiedenbrück stand lichterloh in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften stundenlang gegen das Feuer an. 

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sternschnuppen im Juli 2019: Perseiden am Himmel zu sehen

Ab Juli 2019 sind die Perseiden am Himmel über Deutschland zu sehen. Hier bekommen Sie die Infos zu den Sternschnuppen im Sommer 2019.
Sternschnuppen im Juli 2019: Perseiden am Himmel zu sehen

Barbara Schöneberger postet Badeanzug-Fotos - viele Männer erinnern sich sofort an ein bestimmtes Angebot

„Du bist die Rose vom Wörthersee“, heißt ein Schnulzen-Schlager aus der Nachkriegszeit. So mancher Fan reagiert ähnlich verträumt auf die neuesten Urlaubsfotos von …
Barbara Schöneberger postet Badeanzug-Fotos - viele Männer erinnern sich sofort an ein bestimmtes Angebot

Limburg: Streit im Bierzelt eskaliert - Mann greift zum Bierkrug, Krankenwagen rast los

Ein Streit in einem Bierzelt eskaliert - da greift ein Irrer zum Bierkrug. Als der Krankenwagen losrast, ist es zu spät.
Limburg: Streit im Bierzelt eskaliert - Mann greift zum Bierkrug, Krankenwagen rast los

Kassel: Betrüger flüchtig! Wenn Sie DIESEN Mann sehen - sofort zum Handy greifen!

Ein Enkeltrick-Betrüger ist in der Nähe von Kassel flüchtig! Wenn Sie DIESEN Mann sehen - greifen Sie sofort zum Handy und wählen 110!
Kassel: Betrüger flüchtig! Wenn Sie DIESEN Mann sehen - sofort zum Handy greifen!

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.