Love, Peace & Rock 'n' Roll: 75.000 Fans feiern beim Roskilde-Festival

1 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
2 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
3 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
4 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
5 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
6 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
7 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.
8 von 101
Die britische Band "The Cure" hat am Donnerstag den ersten von vier Tagen des Roskilde-Festivals in Dänemark eröffnet. Auch die junge deutsche Band Kraftklub spielte vor. An fünf Tagen zuvor gab es kleinere Konzerte auf der Apollo Bühne, die auf verschiedenen Campingplätzen im Wechsel aufgebaut wurde. 75.000 Besucher und 25.000 ehrenamtliche Helfer freuen sich vor allem auf den Auftritt  von „The Boss“ Bruce Springsteen am Samstag bei Europas tradtionsreichstem Rockfestival.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drama vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe mit Fans in Rom eingestürzt - Video zeigt Unfall

Vor dem Spiel in der Champions League zwischen dem AS Rom und ZSKA Moskau ist es in einer U-Bahn-Station zu einem Zwischenfall mit mehreren Verletzten gekommen.
Drama vor Champions-League-Spiel: Rolltreppe mit Fans in Rom eingestürzt - Video zeigt Unfall

Frau geht mit Burka in Moschee - dort zieht sie ihr Kleid hoch ...

Es könnte fast wie ein normales Urlaubsfoto aussehen - Doch dieses Bild sorgt seit Tagen für weltweite Aufregung. Eine Frau mit Burka posiert unten ohne in einer …
Frau geht mit Burka in Moschee - dort zieht sie ihr Kleid hoch ...

Rolltreppen-Einsturz vor CL-Spiel: Viele Verletzte in Rom

Vor dem Champions-League-Spiel AS Rom gegen ZSKA Moskau stürzt eine Rolltreppe mitten in Rom ein. Es gibt viele Verletzte. Haben springende Fußball-Fans das Unglück …
Rolltreppen-Einsturz vor CL-Spiel: Viele Verletzte in Rom

Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Göttingen: Zwei Streithähne halten mitten auf der A7 in einer Notbucht - plötzlich wird es unfassbar brutal.
Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.