Rote Liste: Diese Arten sind bedroht

Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
1 von 16
Die Weltnaturschutzunion (IUCN) hat nun eine neue rote Liste bedrohter Arten veröffentlicht. Einige der Tiere sehen Sie in unserer Fotostrecke:
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
2 von 16
Hier eine Königskobra.
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
3 von 16
Auch der Rote Fruchtvampir (Stenoderma Rufum) steht auf der Roten Liste.
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
4 von 16
Genauso wie der Rotkehl-Brilliantkolibri (Heliodoxa gularis).
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
5 von 16
Neu auf der Liste ist der Springaffe Callicebus caquetensis.
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
6 von 16
Ebenfalls bedroht: Der Netz-Peitschenschwanz-Rochen (Himantura leoparda).
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
7 von 16
Der Giant Australian Cuttlefish (Sepia apama) wurde 2012 erstmals in die Rote Liste aufgenommen.
Bedrohte Tier- und Pflanzenarten
8 von 16
Das Korallenriff auf den Raja Ampat-Inseln im Süden Indonesiens: 33 Prozent der Riffe bildenden Korallen gelten als bedroht.

Die Weltnaturschutzunion (IUCN) hat nun eine neue rote Liste bedrohter Arten veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Messerstecherei in einem Geschäft an einer belebten Straße. Ein Mensch stirbt. Die Polizei hat zwei Jugendliche festgenommen.
Jugendliche nach tödlicher Messerstecherei festgenommen

Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus

Nach einem heftigen Unwetter über Südbayern haben die Veranstalter des Chiemsee-Summer-Festivals in Übersee am Samstag den letzten Tag des Events abgesagt.
Spur der Verwüstung: So sah das Chiemsee-Summer-Festival nach dem Unwetter aus

Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt

Zwei Brände an zwei Bahnanlagen in Brandenburg haben schwere Folgen für den Zugverkehr. Die Bundespolizei schließt ein politisches Motiv nicht aus.
Bahnstrecken bei Berlin nach Brandanschlägen gesperrt

Unwetter legen mehrere Regionen lahm

Heftige Unwetter haben am Freitagabend in mehreren Regionen Deutschlands ein Verkehrschaos ausgelöst und schwere Schäden verursacht.
Unwetter legen mehrere Regionen lahm

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.