Discounter ruft Pilze zurück

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

+
Aldi warnt vor Glassplittern in Champignons.

Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.

Betroffen ist bestimmte Ware vom Produkt „Champignons 1. Wahl, in Scheiben“ der Marke King's Crown, die von Aldi Nord vertrieben wird, wie das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit auf www.lebensmittelwarnung.de mitteilte.

Es geht um Produkte, die auf dem Deckelrand das Glases die Losnummer 17011-8 3502/01041 und als Mindesthaltbarkeitsdatum den 31.12.2020 aufweisen. Die Gläser könnten in den Märkten des Discounters in Nordrhein-Westfalen, Berlin, Brandenburg, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt verkauft worden sein. Sie können in Aldi-Nord-Filialen zurückgegeben werden.


Es ist nicht der einzige Rückruf bei der Discounter-Kette. Erst vergangenen Dienstag wurde vor einer bei Aldi Nord verkauften Salami gewarnt, weil in dieser Salmonellen gefunden wurden. Dass solche Rückrufaktionen oft zu spät kommen, beklagte die Verbraucherschutzorganisation Foodwatch schon im Sommer.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr

In Deutschland sind 2017 laut einem Medienbericht fast zehn Prozent weniger Verbrechen erfasst worden als im Vorjahr.
Bericht: 2017 fast 10 Prozent weniger Straftaten als im Vorjahr

Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste

Das Drachenbootfest gehört zu den wichtigsten Feierlichkeiten in China. In schmuckvollen Booten treten Paddler gegeneinander an. Beim Training kentern zwei Boote an …
Zwei Drachenboote in China gekentert: Tote und Vermisste

Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Obernzell (dpa) - Mit einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Freunde und andere Wegbegleiter Abschied von dem bei einer Schlägerei in Passau getöteten Maurice K. …
Trauerfeier für bei Schlägerei getöteten Schüler

Bericht: Noch immer zwei Dutzend „Hitler-Glocken“ in Deutschland

In etwa zwei Dutzend deutschen Kirchen hängen einem Medienbericht zufolge noch immer Glocken mit Bezug zum Nationalsozialismus.
Bericht: Noch immer zwei Dutzend „Hitler-Glocken“ in Deutschland

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.