Frostige Aussichten

Ruhiges Winterwetter mit klirrend kalten Nächten

+
Rodeln im Sternschanzenpark in Hamburg. Foto: Christian Charisius

Offenbach (dpa) - Tagsüber Temperaturen um null Grad, nachts teilweise knackiger Frost - so sieht das Wetter zum Wochenbeginn aus. Am Montag ist es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im äußersten Südwesten stark bewölkt, ansonsten scheint für längere Zeit die Sonne.

Es bleibt meist trocken. Die Temperaturen liegen zwischen minus drei und plus drei Grad.

In der Nacht zum Dienstag ist es vor allem im Norden an den Küsten und im Südwesten meist stark bewölkt, ansonsten klart es gebietsweise auf. Die Temperaturen sinken auf minus zwei bis minus acht Grad, im Bergland auf unter minus zehn Grad.

Der Dienstag soll wechselnd bewölkt werden, gebietsweise kann die Sonne auch längere Zeit scheinen. Bis auf den äußersten Norden bleibt es trocken. Im Westen und Süden liegen die Temperaturen bei etwa einem Grad, im Norden herrscht leichter Dauerfrost.

In der Nacht zum Mittwoch kühlt es auf minus fünf bis minus zehn Grad ab, in den Bergen gibt es strengen Frost mit bis zu minus 13 Grad. Der Himmel ist klar, nur im Süden hält sich stärkere Bewölkung.

Am Mittwoch soll es laut dem DWD mit Sitz in Offenbach teils heiter, teils wolkig werden. Die Temperaturen liegen zwischen minus drei und plus zwei Grad.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wohnen extrem! Hier ist das Klo im Küchenschrank versteckt - „1200€ kalt in München?“

Platzsparend und clever, aber auch ein bisschen befremdlich: Hier ist das Klo mitten im Küchenschrank versteckt. Auch Internet-Nutzer wundern sich.
Wohnen extrem! Hier ist das Klo im Küchenschrank versteckt - „1200€ kalt in München?“

Wetter in Deutschland: Giftiges Gewittertief droht - Ungewöhnliche Warnung der Unwetterzentrale  

Wetter in Deutschland: Bisher zeigt sich der August nicht von seiner besten Seite. Am Wochenende wird es nun richtig ungewöhnlich.
Wetter in Deutschland: Giftiges Gewittertief droht - Ungewöhnliche Warnung der Unwetterzentrale  

Handel mit Wildtieren: Eine Lösung für deren Schutz?

Kann ausgerechnet der Handel mit seltenen Wildtieren und Pflanzen zu deren Schutz beitragen? Auch unter Experten ist das umstritten. In Genf berät eine …
Handel mit Wildtieren: Eine Lösung für deren Schutz?

Frau verlässt Waschsalon - vor Tür wartet bereits ihr Albtraum

Eine Frau verließ in Hannover einen Waschsalon. Zwei Männer lauerten vor der Tür. In einer Gasse fielen die beiden über sie her, dir Frau wurde vergewaltigt.
Frau verlässt Waschsalon - vor Tür wartet bereits ihr Albtraum

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.