Wetter im Dezember

„Russische Kältepeitsche“ schlägt zu: Prognosen berechnen -10 Grad und Schnee

Ein Mann läuft mit seinem Hund durch einen verschneiten Wald in Baden-Württemberg
+
Bringt eine Kältepeitsche aus Sibirien eisige Temperaturen und Schnee?

In wenigen Tagen beginnt die Adventszeit. Laut einer Prognose wird es im Dezember deutlich kühler - durch die „Russische Kältepeitsche“ sind Temperaturen bis zu -10 Grad möglich.

Stuttgart - Viele hoffen noch immer auf Schnee zu Weihnachten. Nach den aktuellen Wettervorhersagen ist das eher unwahrscheinlich. Laut einer Prognose von Diplom-Meteorologe Dominik Jung wird es im Dezember jedoch deutlich kälter. Am Donnerstag nächster Woche ist sogar Schnee möglich - jedoch hauptsächlich im Norden und Osten Deutschlands. Die Ensemble-Vorhersage zeigt gemischte Werte zwischen Temperaturen von zehn und minus zehn Grad. Die „Russische Kältepeitsche“ macht sich jedoch zumindest bemerkbar, die Werte sinken tagsüber in ganz Deutschland auf einen niedrigen Bereich.

Wie BW24* berichtet, schlägt die „russische Kältepeitsche“ zu: Prognosen berechnen -10 Grad und Schnee.

Das Wetter in Deutschland zeigt sich gerade Nachts sehr frostig, tagsüber kommt jedoch öfter die Sonne hervor (BW24* berichtete). *BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona in Deutschland: 79 Fälle in Klinik - 500 Airbus-Angestellte in Quarantäne - Mutationsverdacht in Flensburg

In einer Klinik und bei Airbus gibt es neue teils große Corona-Ausbrüche. Flensburg berichtet über Verdachtsfälle der Virusmutation aus Großbritannien. Der News-Ticker.
Corona in Deutschland: 79 Fälle in Klinik - 500 Airbus-Angestellte in Quarantäne - Mutationsverdacht in Flensburg

Südafrikanische Coronavariante könnte zu erneuten Infektionen führen - verlieren Impfstoffe ihre Wirksamkeit?

Eine südafrikanische Coronavariante scheint noch ansteckender zu sein als die britische Mutation. Sind Impf-Erfolge in Gefahr? Christian Drosten hat eine klare Meinung - …
Südafrikanische Coronavariante könnte zu erneuten Infektionen führen - verlieren Impfstoffe ihre Wirksamkeit?

Corona-Impfstreit und die Folgen: Chef entlässt Impf-Verweigerer - „Impfen oder ihr seid raus“

Der Leiter eines Pflegedienstes in Dessau hat sieben Mitarbeiterinnen gekündigt. Sie hatten eine Corona-Impfung verweigert.
Corona-Impfstreit und die Folgen: Chef entlässt Impf-Verweigerer - „Impfen oder ihr seid raus“

Coronavirus: Kommt die zweite Welle? Virologe sieht deutliche Anzeichen

Für Herbst 2020 befürchteten Virologen eine zweite Welle - ist sie etwa schon jetzt in NRW angekommen? Das Robert-Koch-Institut (RKI) nennt die Entwicklung …
Coronavirus: Kommt die zweite Welle? Virologe sieht deutliche Anzeichen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.