Gesunkenes Realeinkommen

Russlands Väterchen Frost leidet unter Wirtschaftsflaute

Russlands weihnachtliche Kultfigur Väterchen Frost grüsst in Moskau von einem Touristenbus. Foto: Maxim Shipenkov
+
Russlands weihnachtliche Kultfigur Väterchen Frost grüsst in Moskau von einem Touristenbus. Foto: Maxim Shipenkov

Moskau (dpa) - Auch Russlands weihnachtliche Kultfigur Väterchen Frost bekommt die angespannte Wirtschaftslage zu spüren. Die Nachfrage nach Männern, die als Weihnachtsmann verkleidet Familien besuchen und Geschenke an die Kinder verteilen, ist in diesem Jahr stark gesunken.

Das berichtete die Zeitung "Iswestija" in Moskau unter Berufung auf Event-Agenturen. Grund sei das durchschnittlich gesunkene Realeinkommen der Russen. Im November lag es laut Statistikamt Rosstat 5,6 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum.

Gleichzeitig wollten deutlich mehr Männer einen Job als Väterchen Frost. In den vergangenen Jahren hätten sich in erster Linie junge Schauspieler um den Job beworben, zitiert "Iswestija" eine Agentur. In diesem Winter hingegen gebe es Bewerbungen von Männern aller Berufe und Altersklassen. Der Job als Väterchen Frost sei beliebt, weil die Bezahlung verhältnismäßig hoch und die Aussicht auf Trinkgeld groß sei. In Moskau verdienen die Männer demnach bis zu 2000 Rubel (rund 30 Euro) pro Auftritt.

Viele Eltern buchen die verkleideten Männer für die Silvesternacht, wenn in Russland traditionell die Geschenke übergeben werden. Sie treten aber auch schon vorher auf Weihnachtsmärkten und großen Veranstaltungen auf. Meist werden sie dabei von ihrer Gehilfin Schneeflöckchen ("Snegurotschka") begleitet.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Blankes Entsetzen: Busfahrer wegen Streit um Corona-Maskenpflicht totgeschlagen

Eine brutale Attacke sorgt für Fassungslosigkeit. Ein Streit um Corona-Schutzmasken in einem öffentlichen Bus endet fatal.
Blankes Entsetzen: Busfahrer wegen Streit um Corona-Maskenpflicht totgeschlagen

Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom

Die schwer an Corona erkrankte Karoline Preisler spricht in der Talkshow von Markus Lanz über ein bisher kaum bekanntes Symptom.
Spätfolge erschreckt Gast: Corona-Patientin erzählt bei Markus Lanz von bisher kaum bekanntem Symptom

Zugunglück: Tote und Verletzte im tschechischen Grenzgebiet

Zwei Züge sind unterwegs zwischen Sachsen und Tschechien, als sie auf eingleisiger Strecke frontal zustammenstoßen - mit tödlichen Folgen. Die Unglücksstelle ist nur …
Zugunglück: Tote und Verletzte im tschechischen Grenzgebiet

Ärzte-Bündnis gegen Maskenpflicht: Deutsche Mediziner stellen offenbar ungeprüft Atteste - „Das ist kriminell“

Eine Gruppe von Ärzten erstellt Atteste gegen das Tragen eines Mundschutzes - und hebeln so womöglich gültige Regeln und den Corona-Schutz aus.
Ärzte-Bündnis gegen Maskenpflicht: Deutsche Mediziner stellen offenbar ungeprüft Atteste - „Das ist kriminell“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.