Vorfall in Los Angeles

12-Jährige nach Schießerei in Schule festgenommen: War alles nur ein Unfall?

+
An einer Schule in Los Angeles fielen Schüsse.

Nach einer vermeintlichen Schießerei in einer Schule in Los Angeles ergibt sich nach ersten Ermittlungen ein ganz neues Bild.

Los Angelese - Eine vermeintliche Schießerei, bei der in einer Schule in Los Angeles zwei 15-Jährige verletzt wurden, war nach Polizeiangaben vermutlich ein Unfall. Die halbautomatische Pistole habe sich im Rucksack einer zwölfjährigen Schülerin befunden und sei unabsichtlich abgefeuert worden, teilte die Polizei am Freitag (Ortszeit) mit. Dem festgenommenen Mädchen wird nun unerlaubter Waffenbesitz und das Mitnehmen einer Waffe in die Schule zur Last gelegt.

In der Salvador-Castro-Schule in der Westküstenmetropole war am Donnerstag ein 15-Jähriger durch eine Kugel schwer am Kopf verletzt worden. Ein gleichaltriges Mädchen wurde am Handgelenk getroffen. Ein Polizist sagte dem Radiosender KNX Newsradio, vermutlich habe eine Kugel zunächst das Handgelenk des Mädchens durchschlagen und dann den Jungen am Kopf getroffen.

Die Schüler standen unter Schock.

Unklar war zunächst, wie die Zwölfjährige die Waffe mit in die Schule bringen konnte. Schießereien kommen an US-Schulen regelmäßig vor, dabei gibt es auch immer wieder Tote. Erst vor rund zehn Tagen hatte im Bundesstaat Kentucky ein 15-jähriger Angreifer zwei Gleichaltrige erschossen. 17 weitere Menschen wurden verletzt.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Messerattacke mit zwei Toten: Verdächtiger in U-Haft

Bei einem Drama am Bahnhof in Iserlohn werden zwei Menschen mit einem Messer getötet. Bei einer der Toten handelt es sich um eine Frau, die ihre Tochter hinterlässt. …
Nach Messerattacke mit zwei Toten: Verdächtiger in U-Haft

Unwetter über Hessen – Zugausfälle und schwere Schäden 

Ein starkes Unwetter behindert seit Sonntagabend in Hessen den Verkehr. Umgestürzte Bäume blockieren Straßen, vereinzelt wurden Dächer abgedeckt. 
Unwetter über Hessen – Zugausfälle und schwere Schäden 

Unfall-Schock! Auto zerschellt an Haus - dann herrscht traurige Gewissheit

Bei Celle nahe Hannover kam es zu einem tragischen Unfall. Eine Frau raste mit ihrem Auto in ein Haus. Jetzt herrscht traurige Gewissheit in Niedersachsen.
Unfall-Schock! Auto zerschellt an Haus - dann herrscht traurige Gewissheit

22-Jähriger will Rambo-Gruppe in Bahn stoppen - und bezahlt hohen Preis

Ein junger Mann aus Hamburg legte sich in Magdeburg mit einer randalierenden Gruppe in der Bahn an. Seinen Mut bezahlt er teuer, er kämpfte um sein Leben.
22-Jähriger will Rambo-Gruppe in Bahn stoppen - und bezahlt hohen Preis

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.