Skurrile Szene

Schlägerei vor Nachtclub: Wer auf einmal eingreift, ist nicht zu fassen - Video

+
Griff in Rangelei ein: Mann im Hasenkostüm (Symbolbild).

Cooler als Weihnachtsmann oder Nikolaus: In Florida hat sich der „Osterhase“ in eine Prügelei eingemischt.

Orlando - Flauschig und weich wirkt er. Doch dieser „Hase“ hat am Ostersonntag richtig durchgegriffen. Zumindest, wenn es nach dem Video geht, das der US-Sender NBC online gestellt hat – und das gerade in gewisser Weise viral geht. Die Bilder sind aber auch zu gut: Ein Mann im Hasenkostüm kloppt sich vor einem Nachtclub. Aufgenommen wurde das Video laut NBC in Orlando im US-Bundesstaat Florida.

„Osterhase“ in Orlando: „Ich brachte die Streitenden auseinander“

Und hier ist die Geschichte dazu: Antoine McDonald - der Mann im Hasenkostüm - beobachtete am Sonntagabend, wie vor einem Nachtclub ein Mann auf eine Frau losging, so NBC-Partnersender Wesh. Auch Lindsey Edwards, eine andere Passantin, sei Zeugin gewesen, wie der Mann die Frau bespuckte.  

"Also ging ich zu den Rangelnden und versuchte, sie zu trennen. Aber er war schon über ihr und schlug sie. Also versuchte ich die Prügelei anders zu beenden, und hatte damit auch Erfolg“, zitiert NBC McDonald. Recht schnell mischte sich demnach auch Polizist ein und unterband den Zank. Der Grund für den Streit war noch unklar. Festgenommen wurde niemand.

Rangelei mit „Osterhase“: Video aufgetaucht

Wie hat der „Osterhase“ die Prügelei denn nun beendet? NBC präsentiert zur Beantwortung dieser Frage ein Video –  das die Zuschauer ziemlich amüsiert: „Ich weiß, irgendwann erfährt man leider, dass es den Weihnachtsmann, die Zahnfee und den Osterhasen nicht gibt ... aber doch nicht so“, kommentiert einer unter das Youtube-Video. Ein anderer erklärt:„Die beste Aktion, die ich heute vom Osterhasen mitbekommen habe.“ Und ein dritter mutmaßt, dass der Polizist wohl nicht den Mut hatte, den Osterhasen höchstpersönlich festzunehmen...

Osterhasen-Kostüm: ein Klassiker bei Robbie Williams, Einbrechern, FC-Bayern-Stars

Das Osterhasen-Kostüm an sich kann man inzwischen als Klassiker bezeichnen. Sänger Robbie Williams zeigt sich gerne damit. Einbrecher versuchen es mit der Hasen-Verkleidung. Und erst vor wenigen Tagen hat ein FC-Bayern-Star als Osterhase für Lacher gesorgt.

Recht abgeklärt gab sich übrigens der Nachtclub-Besitzer, vor dessen Lokal sich Mann und „Osterhase“ kloppten: „Mir hat es echt die Sprache verschlagen. Aber ich glaube, so sind die Sonntage hier wohl“, zitiert ihn NBC

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Waldbrände im Amazonas-Regenwald: G7-Gipfel einigt sich auf Hilfen

+++ G7 will den Amazonas-Brandgebieten helfen +++ Papst Franziskus: Regenwald ist „lebensnötig für unseren Planeten“ +++ Präsident Bolsonaro setzt das Militär im …
Waldbrände im Amazonas-Regenwald: G7-Gipfel einigt sich auf Hilfen

Darmstadt: Dresden-Fan stürzt von Stadion-Mauer! Lebensgefahr nach Horror-Unfall

Drama in Darmstadt: Ein Fan von Dynamo Dresden ist bei einem Spiel der zweiten Liga von der Stadion-Mauer gestürzt. 
Darmstadt: Dresden-Fan stürzt von Stadion-Mauer! Lebensgefahr nach Horror-Unfall

Kassel: Oma reißt Zugtür während Fahrt auf - als Polizei fragt, nennt sie unglaublichen Grund

Eine Oma reißt in der Nähe von Kassel die Zugtür während der Fahrt auf - als Polizei fragt, nennt sie einen unglaublichen Grund!
Kassel: Oma reißt Zugtür während Fahrt auf - als Polizei fragt, nennt sie unglaublichen Grund

Massenschlägerei: Mann zu Tode geprügelt - Polizei veröffentlicht schockierende Details

Rund 10 bis 15 Männer prügelten sich offenbar auf dem Kölner Ebertplatz. Nun bestätigt die Polizei: ein 25-Jähriger kam dabei ums Leben. 
Massenschlägerei: Mann zu Tode geprügelt - Polizei veröffentlicht schockierende Details

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.