Chaos im Skigebiet

Schnee im Sauerland: Hier gibt es Alternativen zu Winterberg ohne Touristen-Ansturm

Ansturm auf Winterberg: Der viele Schnee lockte nach Weihnachten zu viele Besucher.
+
Ansturm auf Winterberg: Der viele Schnee lockte nach Weihnachten zu viele Besucher, es gibt aber Alternativen.

Der Winter ist im Sauerland angekommen - viele Touristen wollen in den Schnee rund um Winterberg. Dort herrschte absolutes Chaos. Gibt es Alternativen für Ausflüge?

Hamm - Viel Schnee und richtige Winter-Stimmung: Trotz Corona nutzen viele Touristen die Tage zwischen Weihnachten und Silvester für Ausflüge. Besonders beliebt ist dabei die Skigebiete in Winterberg. Schon am Montag kam es hier zum Chaos durch die vielen Besucher. Doch es gibt Alternativen zum Spazierengehen und Rodeln im Sauerland*.

Die Straßen zu den beliebtesten Ausflugszielen im Sauerland in Winterberg waren am Montag nach Weihnachten vollkommen dicht, auch am Dienstag kommt es wieder zu Staus auf der B 480. Die Stadt versucht, Tagestouristen regelrecht abzuwehren und bittet Ausflügler, nicht anzureisen, wie sauerlandkurier.de* berichtet.

Auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat sich eingeschaltet, er rät dringend davon ab, nach Winterberg zu fahren. Für den einsameren Spaziergang im Schnee gibt es aber im Sauerland noch einige Ziele. - *sauerlandkurier.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Gefährliche Straftäter nahe Heilbronn geflohen: Polizei warnt Bevölkerung und veröffentlicht Bilder
Welt

Gefährliche Straftäter nahe Heilbronn geflohen: Polizei warnt Bevölkerung und veröffentlicht Bilder

Vier Straftäter sind aus einer Psychiatrie im Kreis Heilbronn (Baden-Württemberg) geflohen. Sie könnten bewaffnet sein, die Polizei warnt. Einen ersten Fahndungserfolg …
Gefährliche Straftäter nahe Heilbronn geflohen: Polizei warnt Bevölkerung und veröffentlicht Bilder
Kippt die Sechs-Monate-Regel? Corona-Antikörper wohl länger nachweisbar
Welt

Kippt die Sechs-Monate-Regel? Corona-Antikörper wohl länger nachweisbar

Nach einer Corona-Infektion gilt man sechs Monate lang als „genesen“. Betroffene haben aber auch nach dieser Zeit Antikörper im Blut, wie ein Beispiel aus Fulda zeigt.
Kippt die Sechs-Monate-Regel? Corona-Antikörper wohl länger nachweisbar
Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden
Welt

Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden

Gegen 21 Uhr setzen zwei Kinder einen Notruf ab. Dann startete die Polizei eine großangelegte Suchaktion nahe Ludwigsburg (Baden-Württemberg).
Polizei entdeckt verirrte Kinder im Wald - Mädchen (13) muss reanimiert werden
Fürstin Charlène von Monaco – Palast teilt traurige Nachricht mit
Welt

Fürstin Charlène von Monaco – Palast teilt traurige Nachricht mit

Fürstin Charlène sorgt weiter für Schlagzeilen. Fans sorgen sich um ihre Gesundheit – nun gibt der Palast in Monaco eine traurige Nachricht bekannt.
Fürstin Charlène von Monaco – Palast teilt traurige Nachricht mit

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.