19 Tote

Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder

Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
1 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
2 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
3 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
4 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
5 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
6 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
7 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 
Schwere Überflutungen in Thailand - Bilder
8 von 28
Schwere Überflutungen in Thailand 

Bangkok - Nach heftigen Regenfällen und Überschwemmungen im Süden Thailands sind bisher mindestens 19 Menschen ums Leben gekommen.

Es gebe einen Vermissten, teilten die Behörden am Sonntag mit. Die Region werde weiter von heftigen Regenstürmen heimgesucht. Die Lage werde sich wohl erst zu Wochenbeginn bessern, erklärte die nationale Wetterbehörde. In den acht am schwersten betroffenen Provinzen sei mit Springfluten zu rechnen.

In der Festlandprovinz Nakhon Si Thammarat reichte das Wasser in einigen Gebieten bis zu den Dächern. Viele Straßen waren dort überflutet, der regionale Flughafen wurde geschlossen. Auf den Urlauberinseln Ko Samui und Ko Phangan saßen zahlreiche Touristen wegen annullierter Flüge fest. Auf dem Festland kam es zu Ausfällen im Zug- und Busverkehr.

Militärangehörige wurden mobilisiert, um in Not geratene Menschen mit Hubschraubern in Sicherheit zu bringen und dringend benötigte Hilfsmittel zu verteilen. Die 60-jährige Bapha Suthiphanya aus dem schwer betroffenen Distrikt Cha-uat in der Provinz Nakhon Si Thammarat verbrachte dort zuletzt drei Tage in einem behelfsmäßigen Schutzraum der Regierung. Sie musste ihre Wohnung verlassen: "Solche Wassermassen habe ich noch nie gesehen - und ich kann nicht schwimmen", sagte sie.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt

Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Auch die fünf anderen Angeklagten kommen nicht …
Hells-Angels-Prozess in Köln: Alle sechs Angeklagten verurteilt

Kölner Rocker-Prozess: Alle sechs Angeklagte verurteilt

Ein Mordkomplott war es nicht. Dennoch muss der frühere Anführer der Kölner Hells Angels für mehrere Jahre ins Gefängnis. Fünf weitere Angeklagte erhielten wegen …
Kölner Rocker-Prozess: Alle sechs Angeklagte verurteilt

Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz ausgegraben

Es ist vier mal vier Meter groß und tonnenschwer: Auf einem Hamburger Sportplatz ist ein großes Hakenkreuz gefunden worden. Früher stand an dem Platz ein Denkmal.
Riesiges Hakenkreuz auf Hamburger Sportplatz ausgegraben
Video

Forscher entdecken dieses Urzeit-Wesen mit 300 Zähnen

Forscher haben ein ganz besonderes Exemplar eines Hais entdeckt. Nämlich einen seltenen Kragenhai mit 300 Zähnen. Das Tier wird auch als „lebendes Fossil“ bezeichnet. Im …
Forscher entdecken dieses Urzeit-Wesen mit 300 Zähnen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.