Knifflige Bergung

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
1 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
2 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.
3 von 3
Ein Schwertransporter ist in der Nacht auf Samstag in einen Straßengraben gerutscht.

Diese Bergung gestaltete sich schwierig: Der Fahrer eines Schwertransports ist in der Nacht auf Samstag mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.

Gützkow - Ein Schwerlasttransporter ist in Mecklenburg-Vorpommern von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben gerutscht. Das Fahrzeug mit 131 Tonnen Gesamtgewicht war mit Bauteilen für eine Windkraftanlage beladen, wie die Polizei mitteilte. Warum der Fahrer in der Nacht zum Samstag mit seinem Lkw bei Gützkow (Landkreis Vorpommern-Greifswald) von der Straße abkam, war zunächst unklar. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Die Polizei und die Transportfirma versuchten in den Morgenstunden, Spezialgeräte zu organisieren, um das mehr als vier Meter breite Fahrzeug zu bergen. Die Bergung zog sich bis in den späten Nachmittag. Der Laster habe danach seine Fahrt fortgesetzt. Er wurde dabei von der Polizei begleitet.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Amok-Alarm an Duisburger Schule

Großeinsatz der Polizei an einer Berufsschule in Duisburg: Ein Mann mit Pistolen sei auf dem Schulgelände, sagt ein Schülerin. Nach mehreren Stunden gibt die Polizei …
Amok-Alarm an Duisburger Schule

Insgesamt 39 Leichtverletzte: Reizgas an Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg versprüht

Zahlreiche Menschen in zwei Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg klagen wegen Reizgas über Atemwegsprobleme. Die Feuerwehr rückt an. Mutmaßlich haben Schüler das …
Insgesamt 39 Leichtverletzte: Reizgas an Schulen in Hamburg und Baden-Württemberg versprüht

Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Seit einer Woche ist jeder Kontakt zur "ARA San Juan" abgerissen. Etwa so lange reicht der Sauerstoff an Bord des U-Bootes aus, wenn es nicht auftauchen kann. Eine groß …
Argentinische Marine: "Keine Spur des verschollenen U-Boots"

Nach Amokalarm an Schule in Duisburg: Entwarnung nach über drei Stunden

Eine Schülerin aus Duisburg hatte die Polizei alarmiert: Sie sah offenbar einen Mann mit Waffe auf dem Gelände ihrer Berufsschule. Doch die Polizei gab am Abend …
Nach Amokalarm an Schule in Duisburg: Entwarnung nach über drei Stunden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.