Krasser nächtlicher Vorfall bei Dortmund

Lebensgefährlich: Unbekannte spannen Hindernis über Fahrbahn

In Schwerte bei Dortmund wurde in der Nacht Klebeband über die Fahrbahn gespannt. Die Polizei spricht sogar von einer lebensgefährlichen Straftat (Symbolbild).
+
In Schwerte bei Dortmund wurde in der Nacht Klebeband über die Fahrbahn gespannt. Die Polizei spricht sogar von einer lebensgefährlichen Straftat (Symbolbild).

Als "lebensgefährliche Straftat" wird ein nächtlicher Vorfall bei Dortmund eingeordnet, wo in der Nacht ein Hindernis über die Fahrbahn gespannt worden war.

Schwerte - Ein Hindernis ist in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Schwerte im Kreis Unna (NRW) über die Fahrbahn gespannt worden. Die Polizei sucht dringend Zeugen für den Vorfall bei Dortmund.

Gegen 2.30 Uhr nachts sei einer Autofahrerin dort die Gefahrenstelle aufgefallen, berichtet WA.de*. Sie habe sofort die Polizei gerufen.

Die spricht wenige Stunden danach sogar von einer lebensgefährlichen Straftat und fahndet mit Hochdruck nach dem oder den Tätern.

*WA.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.