Drama im Ski-Kurs in Österreich

Kind (6) aus Bayern prallt gegen Schnee-Kanone und stirbt

Söll - Drama im Skikurs: Ein sechsjähriges Mädchen aus Bayern ist am Sonntag auf einer Skipiste in Österreich tödlich verunglückt.

Wie die Polizei berichtete, war das Kind mit anderen Skischülern und seinem Skilehrer auf Pisten in Söll am Wilden Kaiser unterwegs. Bei einer Abfahrt verlor die Sechsjährige die Kontrolle über ihre Ski. Immer schneller werdend durchstieß sie den um eine Skikanone gespannten Zaun und prallte mit dem Kopf gegen einen Hydranten. Dabei erlitt das Mädchen tödliche Kopfverletzungen. Woher genau das Kind stammte, teilte die Polizei zunächst nicht mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wetter in Deutschland: Experten warnen vor Gefahren-Wochenende - nicht nur Glatteis macht Sorgen

Frost und Sturmböen bestimmen das Wochenende. Doch wie geht's mit dem Wetter in Deutschland im Dezember weiter? Aktuelle Vorhersagen und Infos im Wetter-Ticker.
Wetter in Deutschland: Experten warnen vor Gefahren-Wochenende - nicht nur Glatteis macht Sorgen

Mine O. (26) tot - Ehemann verhaftet - Einst beteuerte er: „Ich dachte, sie geht nur eine rauchen“

Seit Anfang September wurde eine junge Frau aus Duisburg vermisst. Jetzt wurde sie tot aufgefunden. Ein schrecklicher Verdacht der Polizei hat sich bestätigt.
Mine O. (26) tot - Ehemann verhaftet - Einst beteuerte er: „Ich dachte, sie geht nur eine rauchen“

Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe

Freitagabend, zwei Paare schlendern durch die Augsburger Innenstadt. Da begegnen sie einer Gruppe junger Männer. Es kommt zum Streit. Der Grund ist nicht bekannt. Die …
Mitten auf der Straße: Mann stirbt nach Streit mit Gruppe

Verheerende Gasexplosion: Hochhaus in der Slowakei in Flammen - Mindestens sieben Tote 

In einem zwölfstöckigen Hochhaus in der Slowakei brach nach einer Gasexplosion ein Feuer aus. Mindestens sieben Menschen starben in den Flammen. 
Verheerende Gasexplosion: Hochhaus in der Slowakei in Flammen - Mindestens sieben Tote 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.