Mindestens zwölf Menschen verletzt

Explosion in Ansbach: Syrer sprengt Bombe vor Festival - Bilder

Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
1 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
2 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
3 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
4 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
5 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
6 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
7 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.
8 von 63
Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich auf einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.

Selbstmordanschlag im fränkischen Ansbach: Am Sonntagabend sprengte sich vor einem Festival ein syrischer Flüchtling in die Luft. Es gab mindestens 12 Verletzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bedrohliche Hefe-Pilz-Erkrankung breitet sich in Deutschland aus - und keiner weiß, wie man sie aufhalten soll

In Deutschland werden immer mehr Fälle bekannt, in denen schwer kranke Patienten mit dem gefährlichen Hefepilz Candida auris infiziert sind.
Bedrohliche Hefe-Pilz-Erkrankung breitet sich in Deutschland aus - und keiner weiß, wie man sie aufhalten soll

15-Jähriger sticht 14-Jährigen in Schule tot! Erste Hinweise auf Motiv schockieren Ermittler

Drama im nordrhein-westfälischen Lünen: Am Dienstagmorgen soll ein 15-Jähriger einen Mitschüler (14) an einer Gesamtschule getötet haben. Polizei gibt erste Hinweise auf …
15-Jähriger sticht 14-Jährigen in Schule tot! Erste Hinweise auf Motiv schockieren Ermittler

Verkehrsgerichtstag beginnt in Goslar

Goslar (dpa) - Höhere Bußgelder für Verkehrssünder und Cannabis am Steuer sind Themen beim 56. Verkehrsgerichtstag, zu dem ab Mittwoch in Goslar rund 2000 Experten …
Verkehrsgerichtstag beginnt in Goslar

Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann

Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann niedergeschossen.
Belgischer Bahnhof Gent: Polizisten erschießen mit Messer bewaffneten Mann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.