20 Überfälle

Serien-Bankräuber geschnappt: Ehemaliger Jura-Student „lebt“ seit 16 Jahren davon

Pk wegen jahrzehntelanger Überfälle
+
Mit einer Softair-Waffe und einer Bombenattrappe zog der Tatverdächtige los.

Wenn das Geld knapp wurde zog er los und überfiel eine Bank. Jahrelang hatte ein 45-Jähriger so seinen Lebensunterhalt „verdient“. Nun kam ihm die Polizei auf die Spur.

Korbach - Mindestens 16 Jahre soll ein ehemaliger Jura-Student aus Nordrhein-Westfalen seinen Lebensunterhalt mit Banküberfällen finanziert haben. Der 45-Jährige aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein habe die Überfälle nicht begangen, um in „Saus und Braus zu leben, sondern zur Deckung eines normalen Lebensstandards“, sagte Alexander Badle von der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Dienstag im hessischen Korbach, wo die Ermittler ihre Ergebnisse vorstellten.

Laut Staatsanwaltschaft hatte der Mann schon während seines erfolglosen Studiums mit den Überfällen angefangen. Bei Freunden und Verwandten gab er vor, erfolgreich studiert zu haben und für einen Autokonzern zu arbeiten. Details zu seinen Lebensumständen machten die Ermittler nicht. Man wolle das familiäre Umfeld schützen. Er habe von 2000 Euro pro Monat gelebt und den nächsten Überfall gemacht, wenn das Geld aufgebraucht war. Auf die Spur des 45-Jährigen führte laut Polizei ein entscheidender Hinweis bei einem Überfall in Nordhessen im Januar. Nähere Angaben machten die Ermittler nicht.

20 Banküberfälle gehen auf sein Konto 

Der Verdächtige war im März festgenommen worden. Ihm werden 20 Überfälle seit 2002 in Hessen, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen zur Last gelegt. Insgesamt betrug die Beute 400 000 Euro. Gegen den Mann wurde vor dem Landgericht Limburg Anklage erhoben. Einen Prozesstermin gibt es noch nicht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Nach Karneval: Inzidenz steigt auf Rekordhoch
Welt

Nach Karneval: Inzidenz steigt auf Rekordhoch

Die Inzidenz in Köln erreicht einen neuen Rekordbeginn seit Pandemiebeginn. Der 11.11. und damit der Start in den Karneval, liegt gut eine Woche zurück.
Nach Karneval: Inzidenz steigt auf Rekordhoch
Corona: Großstadt schränkt Impfangebot wegen fehlender Dosen ein - „Stinksauer, mir fehlen die Worte“
Welt

Corona: Großstadt schränkt Impfangebot wegen fehlender Dosen ein - „Stinksauer, mir fehlen die Worte“

Ist die Corona-Lage außer Kontrolle? Das RKI meldet fast 30.000 Neuinfektionen. Erstes Bundesland will Freizeit und Kulturveranstaltungen stoppen. Der News-Ticker.
Corona: Großstadt schränkt Impfangebot wegen fehlender Dosen ein - „Stinksauer, mir fehlen die Worte“
Biontech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns
Welt

Biontech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns

Wirken die bisherigen Corona-Impfstoffe auch gegen die Omikron-Variante? Der Moderna-Chef zeigt sich eher skeptisch. Deutlich zuversichtlicher ist der Biontech-Gründer …
Biontech-Chef: Haben noch harte Monate vor uns
Erste Hauptzeugin sagt gegen Epstein-Vertraute Maxwell aus
Welt

Erste Hauptzeugin sagt gegen Epstein-Vertraute Maxwell aus

Am zweiten Prozesstag erhebt die erste Hauptzeugin vor Gericht schwere Vorwürfe gegen Jeffrey Epsteins Ex-Partnerin Ghislaine Maxwell.
Erste Hauptzeugin sagt gegen Epstein-Vertraute Maxwell aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.