Über zehn Jahre hinweg

Hier suchte er sich seine Opfer: Schlimmster Serienvergewaltiger Englands verurteilt - Polizei geht von 190 Fällen aus

Vergewaltiger missbrauchte über 190 Männer in England
+
Eine Außenansicht des Nachtclub „The Factory“ in Manchester, in dem ein Vergewaltiger viele seiner Opfer fand.

In England wurde einer der schlimmsten Serienvergewaltiger des Landes verurteilt. Die Polizei geht davon aus, dass sich der Mann an über 190 Opfern verging.

  • Einer der schlimmsten Serienvergewaltiger Großbritanniens wurde verurteilt.
  • Die Polizei geht davon aus, dass sich der Mann an 190 Opfern verging.
  • Der Vergewaltiger betäubte seine Opfer und filmte die entsetzlichen Taten.

London/Manchester - Er wartete in der Umgebung von Nachtclubs auf seine Opfer, lockte sie in seine Wohnung und verging sich dann an ihnen: Einer der schlimmsten Serienvergewaltiger Großbritanniens muss für mindestens 30 Jahre ins Gefängnis. Das entschied ein Gericht am Montag in Manchester. Der 36-Jährige wurde wegen sexuellen Missbrauchs von 48 Männern verurteilt. Er filmte seine bewusstlosen Opfer dabei, wie er sie vergewaltigte. Die Polizei geht aber davon aus, dass er sich sogar an mehr als 190 Männern verging. Viele von ihnen konnten bislang allerdings nicht identifiziert werden.

Täter wartete vor Nachtclubs auf seine Opfer

Öffentliche Videoaufnahmen belegten, dass der Täter in den frühen Morgenstunden oft in der Umgebung von Nachtclubs von Manchester war, um sich gezielt seine Opfer zu suchen: Sie waren in der Regel jung, betrunken und allein. Er hatte nach Polizeiangaben die Verbrechen über einen Zeitraum von mehr als zehn Jahren begangen.

Männer in Wohnung gelockt und betäubt

Der Täter versprach demnach seinen Opfern, dass sie in seiner Wohnung ein Getränk oder einen Schlafplatz bekämen und ihr Handy aufladen dürften. Dort betäubte er dann die Männer.

In Deutschland sorgte die Gruppen-Vergewaltigung in Freiburg im Oktober 2018 für Entsetzen. Eine 18-Jährige wurde damals vor einer Disco missbraucht. Eine Gruppenvergewaltigung schockierte auch die Menschen in Indien. Männer lockten eine Tierärztin (27) in eine grausame tödliche Falle.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Junge Frau (27) tot aufgefunden – Verdächtiger verhält sich merkwürdig

In Biebesheim (Groß-Gerau) wird eine 27-jährige Frau tot aufgefunden. Kripo und Staatsanwaltschaft vermuten ein Tötungsdelikt.
Junge Frau (27) tot aufgefunden – Verdächtiger verhält sich merkwürdig

A3: Frau mit irren Trip - Autofahrer trauen ihren Augen nicht

Auf der A3 bei Obertshausen kommen die Autofahrer aus dem Staunen nicht mehr heraus. Was sie dort sehen, hat Seltenheitswert. Und ist lebensgefährlich.
A3: Frau mit irren Trip - Autofahrer trauen ihren Augen nicht

„AstraZeneca für alle ist falsch“: Lauterbach zerreißt Söders Corona-Vorschlag - Er hat eine ganz andere Idee

„Es rasen zwei Züge aufeinander zu“, warnt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Eine Idee von Bayerns Ministerpräsident Markus Söder lehnt er vehement ab.
„AstraZeneca für alle ist falsch“: Lauterbach zerreißt Söders Corona-Vorschlag - Er hat eine ganz andere Idee

Nach Bluttat - Polizei jagt gefährlichen Tattoo-Mann

Ein Mann flippt in einer Gaststätte völlig aus. Es flossen Blut und Bier - nur eine Kapuze blieb zurück. 
Nach Bluttat - Polizei jagt gefährlichen Tattoo-Mann

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.