Gesundheitliche Probleme

Sorge um Jan Hofer nach abruptem "Tagesschau"-Ende

+
"Tagesschau"-Sprecher Jan Hofer im Studio in Hamburg. Foto: Tagesschau.de/dpa/Archiv

Aufregung am Ende der "Tagesschau": Sprecher Jan Hofer bekommt während der Live-Sendung mit Millionenpublikum plötzlich gesundheitliche Probleme. Viele Zuschauer sind in großer Sorge - Hofer selbst beschwichtigt.

Hamburg/Berlin (dpa) - Viele TV-Zuschauer haben sich nach der Live-Ausstrahlung der "Tagesschau" Sorgen um Nachrichtensprecher Jan Hofer gemacht. Hofer wirkte am Ende der 20-Uhr-Sendung am Donnerstagabend angeschlagen und stützte sich auf den Studiotisch.

Dann endete die Sendung ohne Verabschiedung. "Am Ende der "Tagesschau" wurde es Jan Hofer schlecht, sodass er die Schlussmoderation nicht wie geplant lesen konnte. Möglicherweise ist ein Infekt, mit dem er kürzlich zu tun hatte, noch nicht vollständig auskuriert", teilte der Chefredakteur ARD-aktuell, Kai Gniffke, der Deutschen Presse-Agentur mit. Hofer lasse sich ärztlich untersuchen.

Der Sprecher selbst bedankte sich noch am Abend auf Twitter für die guten Wünsche vieler Nutzer. "Ich bin gerade im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf durchgecheckt worden. Keinerlei Auffälligkeiten", schrieb Hofer. "Ich nehme an, dass ich ein Medikament nicht vertrage, das ich seit heute wegen einer verschleppten Grippe nehmen muss."

Beim Lesen der letzten beiden "Tagesschau"-Beiträge vor dem Wetter hatte sich Hofer bereits versprochen. In den sozialen Netzwerken fragten Zuschauer besorgt, wie es Hofer gehe und was passiert sei. Das Team der "Tagesschau" bedankte sich für die Genesungswünsche und teilte wenig später mit, dass es Hofer wieder deutlich besser gehe.

Schon im November 2016 hatte Jan Hofer eine Moderation der "Tagesthemen" aus gesundheitlichen Gründen abgebrochen. Seine Kollegin Caren Miosga sprang für ihn ein. Damals hatte Hofer ein Magen-Darm-Virus.

Zu Hofers Alter gibt es unterschiedliche Angaben in der Öffentlichkeit - er ist wohl im Januar entweder 67 oder 69 Jahre alt geworden. Seit 2004 ist Hofer Chefsprecher bei der "Tagesschau" im Ersten.

"Tagesschau"-Statement

Hofers Tweet

Mittlerweile gibt es allerdings erfreuliche Nachrichten von Hofer: So ist er mit fast 70 Jahren nochmals vor den Altar getreten!

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Asteroid verfehlt Erde ganz knapp, aber in vier Jahren könnte es gefährlicher werden

Ein Asteroid mit dem Namen „2006QV89“ rast auf die Erde zu. Es gibt zwar vorerst Entwarnung, doch ein Experte macht eine beunruhigende Prognose.
Asteroid verfehlt Erde ganz knapp, aber in vier Jahren könnte es gefährlicher werden

A1-Horror-Unfall! Lkw walzt über Familien-Wohnwagen - Gaffer tun Schreckliches

Schwerer Unfall auf der A1 nahe Bremen: Bei Rotenburg walzte ein Lkw-Fahrer einen Familien-Wohnwagen nieder. Gaffer taten in Niedersachsen Schreckliches.
A1-Horror-Unfall! Lkw walzt über Familien-Wohnwagen - Gaffer tun Schreckliches

Jugendbetreuer verhaftet: 26-Jähriger soll Kinder sexuell missbraucht haben

Er soll sie missbraucht und zum Austausch von Nacktfotos sowie -videos animiert haben: Ein Lehramtsstudent, der jahrelang bei der DLRG gearbeitet hat, sitzt seit …
Jugendbetreuer verhaftet: 26-Jähriger soll Kinder sexuell missbraucht haben

WHO ruft Gesundheitsnotstand wegen Ebola aus

Seit einem Jahr wütet die Ebola-Seuche im Osten des Kongo. Weil Rebellen die Region unsicher machen, ist die Bekämpfung schwierig. Jetzt macht die WHO Druck: Es muss …
WHO ruft Gesundheitsnotstand wegen Ebola aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.