Gleichberechtigung im Sport

Spaniens erstes Frauenfußball-Nationalteam: Männer 1971 schockiert

Eine Fußballerin mit Spanien-Trikot hält den Ball hoch, oben ist ein altes Bild einer jungen Frau.
+
Spaniens Frauen: Nach Fußballspielen fragt heute kein Mann mehr „Könnt ihr auch kochen?“

Vor 50 Jahren spielte Spaniens Nationalelf der Frauen das erste Länderspiel. Die Männerwelt konnte damit nicht recht umgehen. Heute fragt sie zumindest nicht mehr: „Könnt ihr auch kochen?“

Murcia - Im Februar 1971 war es kein gewöhnliches Fußball-Länderspiel in Murcia*. Statt Männern spielten Frauen in Trikots von Spanien*. Es war das erste Match für die neue Auswahl der spanischen Fußballerinnen. Darum hatten die jungen Sportlerinnen hart gekämpft und so machen Spott und Widerstand über sich ergehen lassen*, wie costanachrichten.com* erzählt. Für die Damenauswahl sorgte ein steiniger Weg folgen.

Bis heute ist die Gleichberechtigung im Fußball noch in weiter Ferne, beklagen die Kickerinnen von damals. Allerdings sind sie auch traurig darüber, dass Spaniens heutige Fußballerinnen sich nicht dessen bewusst seien, welche Vorarbeit die Spielerinnen der 1970er Jahre der Generation von heute geleistet haben. *costanachrichten.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Mutprobe auf Polterabend endet im Krankenhaus - „Zungenkuss“ geht komplett nach hinten los

Ein 38-jähriger Berliner wurde offenbar bei einer Mutprobe in der Steiermark von einer Kreuzotter in die Zunge gebissen. Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Mutprobe auf Polterabend endet im Krankenhaus - „Zungenkuss“ geht komplett nach hinten los

Hund: Schäferhündin angekettet und so verzweifelt, dass sie eigene Pfote frisst

In einem Garten in New York war eine Hündin tagelang angekettet und hatte nichts zu essen. Aus purer Verzweiflung begann sie sich selbst zu fressen.
Hund: Schäferhündin angekettet und so verzweifelt, dass sie eigene Pfote frisst

Münchner wünscht sich Schwiegersohn aus „Unternehmerfamilie“ - groteske Anzeigen aufgetaucht

Schwiegersohn gesucht! Die Kontaktanzeige eines Mannes aus München löst im Netz großen Wirbel aus. Offenbar war es nicht sein erster Streich.
Münchner wünscht sich Schwiegersohn aus „Unternehmerfamilie“ - groteske Anzeigen aufgetaucht

Illegales Motorrad-Rennen: Raser haben Kameramann dabei

Zwei Motorradfahrer (23/30) haben sich ein illegales Rennen geliefert. Doch damit nicht genug: Die Polizei entdeckte einen dritten Mann - mit einer besonderen Aufgabe.
Illegales Motorrad-Rennen: Raser haben Kameramann dabei

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.