Müritz-Hotel

Spektakuläre Bilder: Kult-Hotel aus DDR-Zeiten gesprengt

Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
1 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
2 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
3 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
4 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
5 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
6 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
7 von 14
Sprengung des leerstehenden Müritz-Hotel
8 von 14

Eines der bekanntesten Hotels in Ostdeutschland - das „Müritz-Hotel“ in Klink (Mecklenburg-Vorpommern) - ist verschwunden.

Mit ohrenbetäubendem Knall wurde das zehn Geschosse hohe Gebäude aus dem Jahr 1974 am Donnerstagnachmittag gesprengt. Eine große Staubwolke verhüllte das Geschehen. Hunderte Schaulustige verfolgten den „Abriss per Dynamit“ im Sicherheitsabstand von 300 Metern. Die Berliner Avila-Gruppe, die unweit bereits eine Reha-Klinik betreibt, will nahe der Müritz ein neues großes Hotel errichten, das 2020 öffnen soll.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Drama vor Fußball-Spiel: Rolltreppe mit Fans eingestürzt - Bericht von Horror-Verletzung

Vor dem Spiel in der Champions League zwischen dem AS Rom und ZSKA Moskau ist es in einer U-Bahn-Station zu einem Zwischenfall mit mehreren Verletzten gekommen.
Drama vor Fußball-Spiel: Rolltreppe mit Fans eingestürzt - Bericht von Horror-Verletzung

Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Göttingen: Zwei Streithähne halten mitten auf der A7 in einer Notbucht - plötzlich wird es unfassbar brutal.
Streithähne halten mitten auf der Autobahn - dann wird's unfassbar brutal

Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort den Rücken hinunter

Eine Familie kommt nachts heim - sofort läuft ihnen allen ein eiskalter Schauer über den Rücken.
Familie kommt heim - eiskalter Schauer läuft ihnen sofort den Rücken hinunter

Polizei findet roten Ford am Straßenrand - Schock beim Blick in Wagen

Die Polizei findet einen roten Ford am Straßenrand - Als die Beamten in den Wagen schauen, sind sie geschockt. 
Polizei findet roten Ford am Straßenrand - Schock beim Blick in Wagen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.