Blackout: Chaos nach Stromausfall

1 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
2 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
3 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
4 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
5 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
6 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
7 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
8 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.

Blackout: Chaos nach Stromausfall

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

17-Jähriger geht bei Penny einkaufen - und erlebt dort einen absoluten Alptraum

Im Wetteraukreis in Hessen geht ein 17-Jähriger im Discounter Penny einkaufen und muss dort einen absoluten Alptraum durchleben.
17-Jähriger geht bei Penny einkaufen - und erlebt dort einen absoluten Alptraum

Polizei stoppt Lkw-Fahrer - Blick auf Ladung sorgt für Entsetzen

Die Polizei im hessischen Fulda stoppt einen Lkw - ein Blick auf die Ladung entsetzt sogar erfahrene Beamte.
Polizei stoppt Lkw-Fahrer - Blick auf Ladung sorgt für Entsetzen

WhatsApp verboten: Beliebter Messenger darf in Schule nicht verwendet werden

Verbot für WhatsApp: Der beliebte Messenger ist nicht für den Einsatz in der Schule erlaubt. Lehrer in Niedersachsen dürfen die beliebte App auf dem Handy nicht nutzen.
WhatsApp verboten: Beliebter Messenger darf in Schule nicht verwendet werden

Frau will Anzeige erstatten - das nimmt unerwartetes Ende

Eine Frau erscheint auf der Polizeiwache, um Anzeige zu erstatten - doch plötzlich gerät sie ins Visier der Beamten.
Frau will Anzeige erstatten - das nimmt unerwartetes Ende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.