Blackout: Chaos nach Stromausfall

1 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
2 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
3 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
4 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
5 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
6 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
7 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.
8 von 53
Blackout in München: Nach einem Stromausfall herrschte in der bayerischen Landeshauptstadt ein Verkehrschaos.

Blackout: Chaos nach Stromausfall

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu

Wetterexperten erwarten vom anrückenden Sturmtief „Friederike“ nichts Gutes. Es muss mit Orkanböen bis zu 120 km/h gerechnet werden. Alle aktuellen Entwicklungen im …
Sturmtief „Friederike“ mit Böen bis Orkanstärke - Schulen in Hof bleiben zu

Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher

Die Berliner Polizei fahndet mit Selfie-Fotos nach einem Einbrecher. Die Bilder konnten die Ermittler von einem bei dem Einbruch gestohlenen Handy herunterladen.
Selfie mit geklautem Handy - Polizei fahndet mit diesem Foto nach Einbrecher

Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria

Bei einem Doppel-Selbstmordanschlag auf einem belebten Markt im nigerianischen Maiduguri im Nordosten des Landes sind am Mittwoch mindestens zehn Menschen getötet worden.
Mindestens zehn Tote bei Doppel-Selbstmordanschlag in Nigeria

Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Die Polizei auf Rügen hat nach der Vergewaltigung einer Urlauberin aus Sachsen zu einer drastischen Maßnahme gegriffen.
Frau auf Rückweg vom Strand vergewaltigt: Polizei greift zu drastischem Mittel  

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.