Auf dem Weg nach Berlin

Sturzgeburt in Regionalbahn 

In einer Regionalbahn nach Berlin ist am frühen Freitagmorgen ein Kind geboren worden.

Berlin - Im Fahrradabteil eines Regionalexpresses hat eine 32 Jahre alte Frau am Freitagmorgen zwischen Rathenow (Brandenburg) und Berlin-Spandau ein Mädchen zur Welt gebracht. Ein Bundespolizist vernahm in dem Zug der Linie RE 4 laute Schreie, wie die Behörde mitteilte. Schnell war klar, dass die Frau kurz vor der Geburt stand.

Der 45-jährige Polizist ist der Mitteilung zufolge selbst Vater und bat zwei Passagierinnen, ihm zu helfen. In einem Fahrradabteil kam schließlich ein Mädchen zur Welt. Als der Zug in den Bahnhof Spandau einfuhr, wurde die kleine Familie von Einsatzkräften der Berliner Feuerwehr erwartet. Die Mutter und ihre beiden Kinder waren den Angaben zufolge wohlauf. Künftig kann die Familie am 18. August doppelt feiern: Die Mutter hat am gleichen Tag Geburtstag.

afp/dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Unbekannter greift Karnevalisten in Köln mit Kabelbinder an

Ernster Zwischenfall im Kölner Karneval: Ein Unbekannter schleicht sich von hinten an, legt einem jungen Mann einen Kabelbinder um den Hals und zieht zu. Die Polizei …
Unbekannter greift Karnevalisten in Köln mit Kabelbinder an

Flugzeug rutscht von Landebahn - Passagier filmt Horror-Landung

Eine vereiste Landebahn sorgt in Chicago für eine dramatische Landung einer American-Airlines-Maschine: Das Flugzeug kommt von der Bahn ab und schlittert in den Schnee.
Flugzeug rutscht von Landebahn - Passagier filmt Horror-Landung

Lena Gercke: "Voice of Germany"-Stars macht Fans mit Video verrückt - Model trägt nichts drunter

Mit einem heißen Video macht Model Lena Gercke ihre Fans verrückt. Die "Voice of Germany"-Moderatorin zeigt auf Instagram fast alles.
Lena Gercke: "Voice of Germany"-Stars macht Fans mit Video verrückt - Model trägt nichts drunter

Offenbach: Anhänger des Islamischen Staates planten Anschlag in Hessen 

In Offenbach wurden drei Anhänger des "Islamischen Staates" (IS) durch die Polizei festgenommen. Sie planten einen Terror-Anschlag in Hessen.
Offenbach: Anhänger des Islamischen Staates planten Anschlag in Hessen 

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.