Anhaltender Trend

Weil die Preise explodieren, wird Wohnen in Stuttgart zusehends unbezahlbar

Häuser werden von der Morgensonne beschienen.
+
Die Wohnungspreise in Stuttgart steigen weiter.

Die Wohnungspreise in Stuttgart explodieren zusehends. In einigen Vierteln tut das dem schwäbischen Portemonnaie besonders weh - und der Trend geht weiter.

Stuttgart - Viele Menschen träumen davon, irgendwann in den eigenen vier Wänden zu leben. Dabei muss es nicht zwingend das Einfamilienhaus sein, manch einem würde auch eine Eigentumswohnung genügen. Doch je nachdem, wo hin es einen zum Leben und Arbeiten verschlagen hat, kann das schnell zum Problem werden. Besonders die Großstädte sind in Deutschland attraktiv. Dabei sind es längst nicht nur altbekannte Städte wie München oder Düsseldorf, die kaum noch finanzierbar sind. Wie BW24* berichtet, wird durch eine Preis-Explosion in Stuttgart Wohnen für viele unbezahlbar.

Die Landeshauptstadt Stuttgart ist der Sitz vieler internationaler Unternehmen. Dadurch ist sie auch überregional für Arbeitnehmer interessant (BW24* berichtete). *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

2020 war eines der drei wärmsten Jahre
Welt

2020 war eines der drei wärmsten Jahre

Das Jahr 2020 war einer der drei wärmsten Jahre - trotz Corona-Pandemie. Die Weltwetterorganisation bestätigt dies nach Vorliegen aller Messdaten.
2020 war eines der drei wärmsten Jahre

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.