Tödlicher Arbeitsunfall 

Mann stürzt in die Tiefe – Unglück auf Baustelle endet tragisch

+
Der verunglückte Arbeiter konnte von den Rettern nur noch tot aufgefunden werden. 

Auf einer Baustelle ereignete sich ein schlimmes Drama. Ein Arbeiter stürzte ab und wurde unter Trümmern begraben. Die Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. 

Paderborn – Auf einer Hochbaustelle in NRW hat sich der tödliche Unfall zugetragen. Ein 59-jähriger Bauarbeiter war am Dienstagvormittag mit der Montage vorgefertigter Betontreppen beschäftigt. Auf einmal stürzte das oberste Treppenelement aus der vierten Etage ab. Sein 57-jähriger Kollege konnte sich gerade noch an einer Betonkante festhalten. Doch der andere Mann stürzte bei dem Arbeitsunfall in Paderborn in die Tiefe und wurde unter den Trümmerteilen begraben, wie owl24.de* berichtete. Er konnte nur noch tot geborgen werden. Die Polizei ist nun dabei die Unglücksursache zu ermitteln.   

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Universität: Weltweit rund 95.000 Corona-Tote

Washington (dpa) - Weltweit sind nach Daten der Universität Johns Hopkins in Baltimore rund 95.000 Menschen infolge der von dem Coronavirus verursachten Lungenerkrankung …
Universität: Weltweit rund 95.000 Corona-Tote

Coronavirus in Afrika: „Am Beginn eines monumentalen Kampfes“ - Menschen plündern Läden

Das Coronavirus trifft auch die Länder in Afrika: In Kenia herrscht Maskenpflicht, aus Südafrika wird von Polizeigewalt berichtet. Der News-Ticker.
Coronavirus in Afrika: „Am Beginn eines monumentalen Kampfes“ - Menschen plündern Läden

Das Gemeinschaftsgefühl in der Corona-Krise: Unsicherheit

In der Coronavirus-Krise eint plötzlich das Gefühl der Unsicherheit die Gesellschaft. Warum bei dieser Kollektiverfahrung der Gedanke an einen Einkaufszettel hilfreich …
Das Gemeinschaftsgefühl in der Corona-Krise: Unsicherheit

Oster-Wetter in Deutschland „ungerecht“ verteilt: Experten warnen vor überraschender Wetterwende

Jetzt startet der Frühling richtig durch: Die Temperaturen erreichen unerwartete Höchstwerte in ganz Deutschland. Die 25-Grad-Marke wurde geknackt. Das hält das Wetter …
Oster-Wetter in Deutschland „ungerecht“ verteilt: Experten warnen vor überraschender Wetterwende

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.