Fuldaer verstorben

Tödlicher E-Bike-Unfall: 35-Jähriger verliert die Kontrolle und kracht in einen Graben

Unfall bei Ebersburg (Landkreis Fulda): Ein E-Bike-Fahrer ist in einen Graben gestürzt. (Symbolbild)
+
Unfall bei Ebersburg (Landkreis Fulda): Ein E-Bike-Fahrer ist in einen Graben gestürzt. (Symbolbild)

Ein E-Bike-Fahrer (35) aus Fulda ist am Mittwochabend bei einem Unfall in Ebersburg tödlich verletzt worden. Der Mann war mit seinem E-Bike von einem geteerten Feldweg abgekommen und in einem Graben gelandet.

Ebersburg - Der 35-Jährige war nach Angaben der Polizei um kurz nach 21 Uhr mit einem E-Bike auf einem geteerten Wirtschaftsweg bei Ebersburg unterwegs. Im Bereich einer Senkung mit anschließender 90-Grad-Kurve habe der Fuldaer die Kontrolle über das E-Bike verloren, heißt es in der Mitteilung des Polizeipräsidiums Osthessen.

Die Beamten vermuten, dass der 35-Jährige die Geschwindigkeit nicht angepasst hatte. Statt die Kurve zu nehmen, sei der E-Bike-Fahrer geradeaus weitergerollt, wobei er in einen Flutgraben - einen breiten Graben, der zum Hochwasserschutz dient - geriet. Der Mann habe sich dann überschlagen und sei schließlich gegen einen Wasserdurchlass gestoßen.

Der verunfallte E-Bike-Fahrer aus Fulda konnte nicht mehr gerettet werden*. *Fuldaer Zeitung.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona-Risikogebiete: Alle Länder in der Übersicht - Regionen in elf EU-Ländern neu betroffen

Das Robert Koch-Institut (RKI) stuft zahlreiche Länder als Corona-Risikogebiete ein. Ein Urlaub dort zieht einen Coronavirus-Test nach sich. Die Liste wird laufend …
Corona-Risikogebiete: Alle Länder in der Übersicht - Regionen in elf EU-Ländern neu betroffen

Geschlossene Schulen und 50.000 Schüler in Quarantäne - Lehrerverband warnt vor Bildungs-Katastrophe

Das Coronavirus bestimmt erneut den Schul-Alltag: 50.000 Schüler befinden sich in Quarantäne. Lässt sich eine flächendeckende Schulschließung noch vermeiden?
Geschlossene Schulen und 50.000 Schüler in Quarantäne - Lehrerverband warnt vor Bildungs-Katastrophe

Positiv getestet: Corona-Infizierter unternimmt mit Familie Stadtbummel samt McDonald‘s-Besuch – dann fliegt er auf

Statt in Quarantäne zu bleiben, unternimmt ein Corona-infizierter Mann mit seiner Familie eine Einkaufstour durch eine Innenstadt. Doch eine junge Begleitung lässt ihn …
Positiv getestet: Corona-Infizierter unternimmt mit Familie Stadtbummel samt McDonald‘s-Besuch – dann fliegt er auf

Tödliches Unglück in Österreich: Politikerin stürzt beim Wandern 50 Meter in die Tiefe

Ein tragisches Unglück ereignete sich in Österreich. Eine ÖVP-Politikerin stürzte vor den Augen ihres Ehemanns in die Tiefe. Für die 48-Jährige kam jede Hilfe zu spät.
Tödliches Unglück in Österreich: Politikerin stürzt beim Wandern 50 Meter in die Tiefe

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.