Die besten Skigebiete der Alpen

Ski Schnee Wintersport Skigebiet
+
Der Berg ruft! Stimmt Preis und Leistung im Skigebiet - macht Skifahren besonders Spaß.

München/Ischgl - Zum dritten Mal hat der ADAC Wintersportregionen in den Alpen bewertet und die Besten für den kommenden Skiwinter ausgezeichnet. Vorne mit dabei ist die Wintersportnation Österreich.

Damüls-Mellau in Vorarlberg und Hochzeiger im Pitztal (Tirol) zählen zu den Aufsteigern des Skiwinters 2009/2010. Allein Tirol kann fünf Spitzenpositionen für sich verbuchen und ist in jeder Kategorie unter den besten drei zu finden.

Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen in den Alpenländern in den Kategorien, „Aufsteiger der Saison“, „Ski alpin“, „Familien-/Kinderfreundlichkeit“, „Langlauf/Nordic“ und „Vielseitigkeit“ unter die Lupe genommen und bewertet.

Die Top-Skigebiete der Alpen

ADAC: Die Top-Skigebiete der Alpen

Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa
Ski
Der ADAC hat zum dritten Mal die Top-Skigebiete der Alpen ausgezeichnet. Insgesamt wurden 205 Wintersportregionen unter die Lupe genommen. Diese Skiorte schnitten besonders gut ab. © dpa

Gewinner in der Kategorie Ski alpin ist die Matterhorn Skiregion Zermatt/Breuil-Cervinia mit über 300 Kilometern Pisten in einer einmaligen Hochgebirgskulisse. Besonders familien- und kinderfreundlich ist das österreichische Stubaital. Für Kinder unter zehn Jahren ist die Seilbahnbeförderung hier sogar kostenlos. Das Gebiet Engadin/St.Moritz in der Schweiz kann mit seinen nordischen Qualitäten besonders überzeugen. Das Langlaufparadies lockt mit einem 190 Kilometer großen Loipennetz.

Die zehn beliebtesten Skipisten

Zehn Skipisten im Test

Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa
Zehn beliebte Skipisten im ADAC-Test. © dpa

Im Preis-Leistungs-Vergleich der Skigebiete sind nicht nur die ganz großen und modernen Gebiete Spitzenreiter. Auch kleinere Skiziele finden sich unter den Besten: Lenggries als Hausberg vor den Toren Münchens belegt den dritten Platz in Deutschland gleich hinter Oberstdorf und Garmisch-Partenkirchen. International bieten die Salzburger Sportwelt und der Arlberg mit St. Anton und Lech, Les Portes du Soleil und Sestrière, sowie die Südtiroler Dolomitenreviere Gröden-Seiseralm den meisten Skispaß fürs Geld.

Eine Übersicht aller Top-Skigebiete gibt es im ADAC SkiGuide 2010. Preis 24,90 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Corona-Lockerungen: Prognose zeigt, welche NRW-Städte die 50er-Inzidenz noch im Mai erreichen

Eine Prognose zeigt: Einige Städte in NRW können schon im Mai einer Inzidenz von unter 100 und gar unter 50 erreichen – und somit auf Lockerungen hoffen.
Corona-Lockerungen: Prognose zeigt, welche NRW-Städte die 50er-Inzidenz noch im Mai erreichen

Corona in China: Isolation in Wuhan wird nach zwei Monaten beendet

Im chinesischen Wuhan wurde die Corona-Isolation beendet - nach zwei Monaten. Könnte ein solches Szenario auch in Deutschland drohen?
Corona in China: Isolation in Wuhan wird nach zwei Monaten beendet

Reisen in die Niederlande: Welche Regeln gelten aktuell?

Die Niederlande haben die Corona-Maßnahmen gelockert. Reisende aus NRW nutzten das bereits für einen Kurztrip ins Nachbarland. Doch es gibt Regeln zu beachten.
Reisen in die Niederlande: Welche Regeln gelten aktuell?

Schmerzen nach Corona-Impfung: Kann ich auf Paracetamol, Ibuprofen & Co. zurückgreifen?

Bei unschönen Impfreaktionen liegt der Griff zu Schmerzmitteln wie Ibuprofen oder Paracetamol nahe. Wie beurteilen das RKI und andere Experten die Wirkung auf den …
Schmerzen nach Corona-Impfung: Kann ich auf Paracetamol, Ibuprofen & Co. zurückgreifen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.